So finden Sie den passenden Marketing-Berater

Profis von Scharlatanen unterscheiden

5
(1)
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 22. Mai 2012 (aktualisiert)

Bedarf klären

Berufsbezeichnungen, wie Marketingberater, PR-Berater, PR-Manager oder PR-Fachmann, sind nicht geschützt. Aus diesem Grunde ist es schwer, gute Marketer von weniger guten zu unterscheiden. Hans-Jürgen Borchardt gibt Hinweise, wie Sie Profis von Scharlatanen unterscheiden.

Bedarf klären

Zunächst müssen Sie sich darüber klar werden, welchen Zweck die Beratung erfüllen soll.

  • Legen Sie vorher konkret fest, was Sie von einem Marketing-Berater erwarten (Generalbetreuung, Gestaltung, Text, Webdesign, Verkaufsförderung, PR, Messegestaltung etc.). Je präziser Sie die Aufgabenstellung formulieren, desto weniger Missverständnisse gibt es und desto genauer kann das Angebot des Beraters sein.

  • Zur Bedarfsklärung gehört auch die Definition der Leistungsfähigkeit bzw. des Leistungsumfangs, den Sie erwarten. Das ist wichtig, weil es viele Einzelkämpfer gibt, die Full-Service anbieten. Wenn Ihnen das eine Einzelperson wirklich anbietet, ist größte Vorsicht geboten. Grafiker sind keine Texter, kompetente Medialeute sind keine PR-Leute und Berater, die sich auf Direct Marketing spezialisiert haben, verstehen im Normalfall wenig von Social Media usw.

  • Wenn Sie von einem Einzelkämpfer beraten werden, der mit anderen Spezialisten kooperiert, lassen Sie sich diese vorstellen. Nur so können Sie sich ein Bild über deren Vorstellungen und Leistungen verschaffen.

Beraterleistungen nicht überbewerten

Viele Unternehmer glauben, dass die Verpflichtung eines Marketing-Beraters kurzfristig alle Probleme löst. Dem ist natürlich nicht so. Veränderungen im Marketing-Bereich sind langfristige Prozesse, die viel Zeit brauchen. Ausgenommen sind Aktionen mit einem befristeten Angebot, um die Nachfrage nach einer bestimmten Leistung oder einem ausgesuchten Angebot kurzfristig zu pushen.

Berater finden

Das Finden eines Beraters ist im Zeitalter des Internets ebenso einfach wie schwierig. Einfach ist es, weil das Netz voll ist von Angeboten. Schwierig ist es, weil Sie von der Fülle der Beratungsdienstleistungen im Bereich Marketing erschlagen werden. Eher als eine "globale Suche" via Google sollten Sie also die Spezialsuche ins Auge fassen, also bspw.:

  • in Business-Netzwerken wie Xing (hier gibt es fachspezifische Gruppen),

  • über klassische Expertenforen wie bspw. denen des Existenzgründungsportals des BMWi,

  • in Mailinglisten (Bsp. i-worker),

  • oder bei professionellen Anbietern wie ibusiness.de/dienstleister (derzeit fast 3.600 Angeboten).

  • Wer sich darauf nicht verlassen will, findet in den "Gelben Seiten" seiner Region ebenfalls eine Fülle von Angeboten.

  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Handwerkskammer, die IHK oder das RKW nach Anschriften von Beratern zu fragen. Diese Institutionen empfehlen zwar keinen Berater gezielt, aber sie stellen Ihnen Adressen von Beratern zur Verfügung, die sie für qualifiziert halten.

Fördermittel

Und vergessen Sie nie, diese Institutionen nach Fördermittel zu fragen, denn fast immer sind irgendwo irgendwelche Fördermittel verfügbar. Sie sollten das aber rechtzeitig vorher (!) tun.

Für Kleinunternehmer etwa gibt es eine Beratungsförderung aus Mitteln des Bundes und des Europäischen Sozialfonds (ESF): Förderung von Unternehmensberatungen für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freie Berufe (Existenzgründungsportal des BMWi).

Mehr zum Thema lesen Sie auch in unseren Beiträgen

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild134002

Hans-Jürgen Borchardt ist seit 1967 selbstständiger Marketingberater. Er berät mittelständische Unternehmen, vorwiegend im Handel und Handwerk in Deutschland, Schweiz und den Niederlanden. Seit über ...

Newsletter abonnieren