öffentlich
Redaktion Druckversion

Bequemes Arbeiten mit Pivot-Tabellen

Eine Pivot-Tabelle erstellen

Möglichkeit 1: Quelldaten liefert eine Excel-Tabelle der aktuellen Arbeitsmappe

Als Quelldatei soll zunächst eine Tabelle einer Excelarbeitsmappe dienen.

Aufgabe:

Öffnen Sie die Datei Schulungszentrum.xlsx.

Klicken Sie im Tabellenblatt Tabelle1 in den Datenbestand, z. B. auf Zelle A1, und wählen Sie auf der Registerkarte Einfügen die PivotTable.

Legen Sie fest, wo die Pivot-Tabelle (Pivot Table-Bericht) abgelegt werden soll. Wählen Sie Neues Arbeitsblatt.

Dialogbox "PivotTable erstellen"

Im Eingabefeld Tabelle/Bereich erscheint der automatisch ermittelte Bereich der Quelldaten für die Pivot-Tabelle. Damit wird der Quelldatenbereich festgelegt. Sie können den Bereich auch noch individuell erweitern, indem Sie ihn sinnvoll mit der Maus größer markieren oder einfach die angezeigten Adressen korrigieren. "Sinnvoll" soll bedeuten, dass Sie praktisch weitere leere Datensätze über die ausgewählten Spalten angeben, die später mit weiteren aktuellen Datensätzen aufgefüllt werden können. Sie definieren quasi den Quelldatenbereich "auf Zuwachs".

Die Pivot-Tabelle wird meistens in einem neuen Arbeitsblatt erstellt. Sie können auch ein bereits bestehendes Arbeitsblatt mit einer Zielzelle angeben.

Im Dialogbild zur Auswahl der Felder für die Pivot-Tabelle wählen Sie die Felder aus, die in der Pivot-Tabelle ausgewertet werden sollen. Sie können entweder die betreffenden Felder durch Klick mit einem Häkchen versehen oder in die gewünschten Bereiche hineinziehen.

Bild vergrößernDialogbild zur Auswahl der Felder für die Pivot-Tabelle

Aufgabe:

Ziehen Sie die Felder wie folgt in die Bereiche:

Auswahl der Felder

Speichern Sie die Ergebnismappe unter Übung1.xlsx.

Das Formatieren der Zahlen im Bereich Werte stellen Sie über die Wertfeldeinstellungen ein.

Wertfeldeinstellungen von Werten

In der Dialogbox "Wertfeldeinstellungen" wählen Sie die Funktion für die Zusammenfassung der Werte aus.

Aufgabe:

Die Pivot-Tabelle in Übung1.xlsx ist geöffnet.

Lassen Sie die Summe über Gewinn_vSt berechnen.

Als Zahlenformat wählen Sie bitte ein Währungsformat aus.

Filtern Sie als Ort nur "Berlin".

Vergleichen Sie Ihr Ergebnis ggf. mit der Datei Schulungszentrum-E1.xlsx.

Speichern Sie das Ergebnis.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild117282

Dieter Frommhold, Jahrgang 1943, Diplom-Lehrer für Physik und Mathematik, Verlagslektor und Programmierer. Seit 1971 langjährige Lehrtätigkeit über Betriebssysteme und Programmierung.

Ab 1994 arbe ...

Newsletter abonnieren