öffentlich
Redaktion Druckversion

PowerPoint 2003 für Einsteiger (5)

Excel-Objekt einfügen

In jede PowerPoint-Präsentation lassen sich über eine so genannte "Quelle" Daten einfügen. Quelle kann jede beliebige Datei eines MS Office-Programms sein, also auch Exceltabellen und Excel-Diagramme. Das sog. "Ziel" ist in diesem Fall eine Folie Ihrer Präsentation. Auf der Folie wird das einzufügende Objekt mit all seinen Eigenschaften des Quellprogramms - auch der Bearbeitung- abgelegt. Die eingefügten Daten sind nur eine Kopie der Quelldaten ohne irgendeine Verbindung zur Quelldatei. Sie können deshalb später nicht automatisch oder auf Befehl aktualisiert werden.

Als ersten Schritt müssen Sie nur das gewünschte Objekt der Datenquelle markieren und in die Zwischenablage bringen, z.B. mit "Bearbeiten" - "Kopieren". Wechseln Sie als zweites auf eine Folie Ihrer (Ziel-)Präsentation und wählen Sie "Bearbeiten" - "Inhalte einfügen...".

"Inhalte einfügen..." bietet Ihnen dann eine Dialogbox an, die eine Auswahl von Objekten in Abhängigkeit der Quelldaten anzeigt.

Bild vergrößernObjektauswahl für ein Excel-Diagramm in der Zwischenablage

Die aktivierte Option "Einfügen" sorgt dafür, dass die Kopie der Objektdaten eingefügt wird. Zu obigen Beispiel vergleichen Sie bitte die beigefügte Präsentation6.ppt.

Aufgabe:

Öffnen Sie eine neue leere Präsentation und wählen Sie für die angezeigte Folie das Folienlayout leer oder Nur Titel.

Öffnen Sie die Datei Tabelle Einwohner.xls und markieren Sie in Tabelle1 den Bereich "A1:D15".

Bringen Sie die markierten Daten in die Zwischenablage entweder über "Bearbeiten" - "Kopieren" oder durch gleichzeitiges Drücken von <Strg> + <C>.

Wechseln Sie in die leere Folie ihrer Präsentation und wählen sie "Bearbeiten" - "Inhalte einfügen...".

Wählen Sie aus der angezeigten Auswahl Microsoft Office Excel 200x Arbeitsbl.-Objekt, behalten Sie die Option Einfügen bei, OK.

Die Tabelle wurde in Ihre Folie als Excel-Tabellen-Objekt eingefügt, das Sie genauso bearbeiten können, wie es im vorigen Beitrag beschrieben worden ist. Die Quelldaten bleiben von diesen Veränderungen unberührt. Ggf. vergleichen Sie bitte das Ergebnis mit der beigefügten Lösung Präsentation6.ppt.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild117282

Dieter Frommhold, Jahrgang 1943, Diplom-Lehrer für Physik und Mathematik, Verlagslektor und Programmierer. Seit 1971 langjährige Lehrtätigkeit über Betriebssysteme und Programmierung.

Ab 1994 arbe ...

Newsletter abonnieren