öffentlich
Redaktion Druckversion

PowerPoint 2003 für Einsteiger (4)

3.333335
(3)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 22. August 2007

Tabellen einfügen und bearbeiten

Einfache Tabelle einfügen

Um Textinformationen auf den Folien übersichtlich anzuordnen, empfiehlt es sich, den Text in Form einfacher Tabellen zu präsentieren.

Über "Einfügen" - "Tabelle" geben Sie die Anzahl der gewünschten Spalten und Zeilen der Tabelle an, "OK". Dabei muss die endgültige Zeilenanzahl noch nicht festgelegt werden, denn, befinden Sie sich mit dem Cursor in der letzen Zelle der Tabelle (unten rechts), wird durch Drücken der Tabulatortaste die nächste leere Zeile eingefügt.

Tabelle einfügen

Eine Zeile anhängen

Sie können die gesamte Tabelle verbreitern, die Zeilenhöhe oder Spaltenbreite durch Ziehen bei gedrückter Maustaste individuell verändern. Dazu zeigen Sie einfach mit der Maus auf eine Ziehfläche am rechten oder linken Rand bzw. eine Zeilen- oder Spaltenbegrenzung, bis der Mauszeiger sich verändert und dann ziehen Sie in Richtung der gewünschten Veränderung.

Zeilenhöhe bzw. Tabellenbreite verändern

Die Größe der Tabelle verändern Sie auf ähnliche Art und Weise durch Ziehen an den Ziehfläche oben oder unter auf dem Tabellenrahmen.

Über ein Symbol können Sie die Zeilen bzw. Spalten gleichmäßig verteilen. Blenden Sie dazu über "Ansicht" - "Symbolleisten" die Symbolleiste Tabellen und Rahmen ein.

Die Symbole "Zeilen" bzw. "Spalten gleichmäßig verteilen"

Wenn sich der Cursor in der Tabelle befindet, können Sie das betreffende Symbol anklicken.

Achten Sie immer darauf, dass sich der Cursor in der zu bearbeitenden Tabelle befindet!

Die Auswahl der angebotenen Symbole erlaubt Ihnen weitere Formatierungen innerhalb der gesamten ausgewählten Tabelle.

Das Formatieren der eingetragenen Texte erfolgt genauso wie bei MS Word: Markieren Sie die betreffenden Zeichen und fahren Sie dann über das Menü "Format" fort.

Über "Format" - "Tabelle" gelangen Sie in eine Dialogbox zum Formatieren der gesamten Tabelle.

Dialogbox zum Formatieren einer Tabelle

Aufgabe: Tabelle einfügen

1. Erstellen Sie eine neue Präsentation.

2. Fügen Sie in eine Folie eine neue Tabelle ein. Diese Tabelle soll so aussehen:

Eine neue Tabelle wird angelegt

3. Speichern Sie die Präsentation unter Tabelle.ppt.

4. Vergleichen Sie Ihre Lösung mit der Lösungsdatei LösungTabelle1.ppt.

Sie möchten die Tabelle weiter bearbeiten. In der Symbolleiste Tabellen und Rahmen finden Sie im Menü Tabelle weitere Optionen:

Optionen der Schaltfläche Tabelle

Aufgabe: Neue Spalte einfügen

1. Fügen Sie eine neue Spalte links neben der Spalte mit der Überschrift männlich ein:

2. Der Cursor befindet sich in dieser Spalte.

3. Klicken Sie in der Symbolleiste Tabellen und Rahmen auf die Schaltfläche "Tabelle" und wählen Sie "Spalten links einfügen". Es werden immer genau so viele Spalten eingefügt, wie Sie vorher Zellen in aufeinander folgenden Spalten markiert haben!

4. Füllen Sie danach die einzelnen Zellen der Spalte aus:

5. Speichern Sie die Präsentation unter Tabelle1.ppt.

Aufgabe: Neue Zeile einfügen

1. Sie möchten neue Zeilen einfügen.

2. Klicken Sie dazu in eine Zelle, unter der eine Zeile eingefügt werden soll und wählen Sie in der Symbolleiste Tabellen und Rahmen "Tabelle" - "Zeilen unten einfügen". Es werden immer so viele Zeilen eingefügt, wie Sie vorher Zellen in aufeinander folgenden Zeilen markiert haben.

3. Um am Ende der Tabelle eine Zeile anzufügen, setzten Sie den Cursor in die letzte Zelle und drücken die <Tab>-Taste.

4. Füllen Sie danach die einzelnen Zellen der Zeile aus:

Eine Zeile wurde unten angefügt.

5. Speichern Sie die Präsentation unter Tabelle1.ppt.

Sie können benachbarte Zellen miteinander verbinden.

Aufgabe: Zellen verbinden

1. Die drei Zellen in der ersten Zeile neben Bezirke sollen für einen gemeinsamen Eintrag zu einer einzigen Zelle verbunden werden.

2. Markieren Sie diese drei Zellen durch Ziehen mit der Maus.

Die drei markierten Zellen

3. Wählen Sie aus der Symbolleiste Tabellen und Rahmen "Tabelle" - "Zellen verbinden".

4. So soll der Kopf der Tabelle am Ende aussehen:

Der Kopf der Ergebnistabelle

5. Speichern Sie die Präsentation unter Tabelle1.ppt.

6. Vergleichen Sie Ihr Ergebnis mit der Lösungsdatei Lösung Tabelle1.ppt.

Verbinden Sie Zellen besser immer im letzten Arbeitsschritt - damit ersparen Sie sich komplizierte Konstellationen beim Entwerfen Ihrer Tabellen.

Die vorgestellten Tabellen lassen nur eine übersichtliche Anordnung von Texten und Zahlen zu. Innerhalb dieser Tabellen kann man nicht rechnen!

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild117282

Dieter Frommhold, Jahrgang 1943, Diplom-Lehrer für Physik und Mathematik, Verlagslektor und Programmierer. Seit 1971 langjährige Lehrtätigkeit über Betriebssysteme und Programmierung.

Ab 1994 arbe ...

Newsletter abonnieren