Preis-Leistungs-Verhältnisse von Investitionen berechnen: Kosten, Gewinn und Rentabilität genau kalkulieren

Die Kostenvergleichsrechnung

Kostenvergleichsrechnung

Nomen est Omen: die Kostenvergleichsrechnung vergleicht Kosten. Sie ist ein recht simples Verfahren, bei dem man schnell zu einem Ergebnis kommt. Doch hier geht es wirklich nur um die Kosten - spätere Erlöse bzw. Rendite bleiben bei der Kostenvergleichsrechnung unberücksichtigt!

Das Verfahren empfiehlt sich, wenn man von zwei oder mehr Investitionsprojekten, die sich gegenseitig ausschließen, das Projekt mit den geringsten Kosten wählen möchte. Deshalb empfiehlt es sich, nur Investitionen der gleichen Art gegenüberzustellen, die die Erlössituation nicht beeinflussen. Das können zum Beispiel Autos verschiedener Marken oder bestimmte Maschinentypen unterschiedlicher Hersteller sein.

Bei der Kostenvergleichsrechnung handelt es sich um ein statisches Modell, das nur eine einzige Periode behandelt. Das Verfahren unterstellt, dass der Betrachtungszeitraum für die gesamte Investitionsdauer repräsentativ ist. Zukünftige Preisentwicklungen z. B. für Benzin werden hier nicht berücksichtigt.

Besonders bei Make-or-buy-Entscheidungen hilft die Kostenvergleichsrechnung oft weiter und zeigt, welche die wirtschaftlichere der Handlungsalternativen ist.

  • Immobilien

  • PKWs

  • PKWs 2

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Inhalt

Newsletter abonnieren