öffentlich
Redaktion Druckversion

Verkaufsstarke Produktfotos für eBay und Online-Shops

4.857145
(7)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 3. April 2010

Die Auswahl: Welches Bild nehme ich?

Nun sind Ihre Produktfotos bereit für den Upload. Einen wichtigen Punkt gibt es jetzt noch:

Die Bildauswahl

Es sollten nicht zu viele, aber auch nicht zu wenige Bilder sein. Die Anzahl der Bilder, die man bei Online-Auktionen hochladen kann, ist beschränkt. In den meisten Fällen reicht eine Handvoll Fotos. Am wichtigsten ist das Titelfoto, mit dem Ihr Produkt in den Trefferlisten angezeigt wird. Dieses Titelbild entscheidet darüber, ob bzw. wie oft Ihr Angebot angeklickt wird. Als Titelbild sollte also immer das Foto verwendet werden, das jeder sofort als "Hingucker" bezeichnen würde.

Schauen Sie sich im Windows Explorer oder in Ihrem Bild-Browser die Miniaturansichten der Fotos an. Das Foto, das Sie spontan am meisten anspricht, ist Ihr Titelbild. Falls Sie sich nicht ganz sicher sind, testen Sie es mit Freunden oder Familienangehörigen.

Das Titelfoto sollte möglichst plakativ sein und Signalwirkung haben. D. h. es darf nicht zu viele Details enthalten und sollte sich farblich von den anderen laufenden Angeboten abheben. Schauen Sie vorher in die Trefferlisten von Konkurrenzprodukten und nehmen Sie kein Foto, das so ähnlich aussieht - lieber eines, das sich deutlich unterscheidet.

Mehrere Bilder zu einem zusammenfügen

Wenn Sie mit der Anzahl der möglichen Bilder nicht auskommen und ohne Aufpreis ein paar Fotos mehr zeigen möchten, können Sie über die Ebenen-Technik mehrere kleine Fotos zu einem größeren zusammenfügen. Es wird dann nur ein Foto als Upload gezählt, aber auf dem Bild sind mehrere Detail-Ansichten zu sehen. Sie können dazu erneut mit Photomerge arbeiten. Wenn Sie aufwändigere Collagen erstellen möchten, empfehlen wir den Beitrag Foto-Collagen erstellen (mit Photoshop).

Buchtipps

Bücher:

Zum Weiterlesen: Leitfäden und Praxistipps bei akademie.de

Fotos bearbeiten: Welche Software?

Fotos bearbeiten: Bearbeitungsmöglichkeiten

Praxis-Tipps für Digital-Fotografen

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild142228

Jacqueline Esen ist freiberufliche Fotografin und gibt ihr Wissen in Foto-Kursen, Online-Workshops und Fachbüchern weiter. Ihre Bücher "Der große Fotokurs" und "Digitale Fotografie" sind Bestseller ...

Newsletter abonnieren