öffentlich
Redaktion Druckversion

Es muss nicht immer Werbung sein. Auch die Erwähnung in unabhängigen Medien kann viel zu Bekanntheit und gutem Ruf eines Unternehmens beitragen.

Wer also die Selbstdarstellung nicht scheut, sollte Journalisten und Medienvertretern die Arbeit ein bisschen leichter machen und ihnen umgängliches Infomaterial über sich selbst anbieten.

Soweit die Theorie. Was es in der Praxis noch alles zu beachten gibt, erfahren Sie hier.

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

sehr nützlich und professionell, bravo

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild118057

Dr. Frauke Weber, Jahrgang 1966, ist seit dem Jahr 2000 in der Öffentlichkeitsarbeit tätig. Als Pressesprecherin eines Automobilzulieferers hat sie sämtliche Mediengattungen bedient. Zusätzlich zu ihr ...

Beiträge:

Newsletter abonnieren