Reklamationsverhandlungen mit Lieferanten

3.75
(4)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 24. Oktober 2011

Mit Reklamationen umgehen

An welchen "Stellschrauben" lässt sich drehen?

Oft geraten Reklamationsverhandlungen in eine Sackgasse.

Meist dann, wenn einer oder beiden Seiten bewusst wird, dass aus Mangel an Ressourcen das angestrebte Ziel nicht oder nicht zeitgerecht erreicht werden kann. Das ist die Stunde der Kreativität, dann werden andere Fähigkeiten gefordert. Jetzt muss man sich Gedanken machen über die verschiedenen "Stellschrauben", mit denen man einer Lösung näher kommen kann.

Wenn wir uns die Kalkulation eines Produkts einmal anschauen, dann finden wir einige Ansatzpunkte, die bei einer Reklamationsverhandlung vielleicht als "Pokerpunkt" infrage kommen können. Von den Herstellkosten über die Vertriebskosten, den Gewinnaufschlag, die Verpackungskosten, die Transportkosten, Kundenskonti und Verkäuferprovision, Rabattstaffelungen und Bonusregelungen lassen sich eine Menge Ansätze finden, wie bei unterschiedlichen Auffassungen eine zufriedenstellende Lösung entwickelt werden kann. Bei diesen Ansätzen geht es aber "nur" ums Geld. Anders sieht es aus, wenn eine benötigte Lieferung unabdingbar bis zum Zeitpunkt X in der definierten Qualität und Menge am Ort Y verfügbar sein muss.

Hier zahlt es sich aus, wenn Sie sich bereits in Ihrem Unternehmen Gedanken über Lösungen und Alternativen gemacht haben. Fragen wie "was wäre wenn?" zeigen Ihnen mögliche, bisher nicht gesehene neue Einsätze auf.

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild117284

Jürgen W. Goldfuß ist seit 20 Jahren selbstständig als Referent, Redner, Coach und Publizist.

Seine Themenvielfalt und internationale Erfahrung als Marketingleiter, Produktmanager und Schulungslei ...

Newsletter abonnieren