Selbsttest: Sind Sie diätgeschädigt?

Ersten Kommentar schreiben
Stand: 30. Mai 2007

Selbsttest: Sind Sie diätgeschädigt?

Selbsttest: Sind Sie diätgeschädigt?

Mit diesem kleinen Selbsttest können Sie herausfinden, wie es um Ihre Einstellung zum Essen bestellt ist und ob Diäten oder Diätmentalität schon in Ihr Leben Einzug gehalten haben.

Selbsttest: Sind Sie diätgeschädigt?

  1. Wie viele Diäten haben Sie schon hinter sich?
  2. Diätpillen/Pulver
  3. Ein schlechtes Gewissen beim Essen habe ich
  4. Ans Essen denke ich
  5. Viele Lebensmittel sind bei mir verboten
  6. Ich esse
  7. Beim Essen
  8. Wenn es eine neue Diät gibt
  9. Light-Produkte kaufe ich
  10. Mein Tempo beim Essen
  11. Anzahl der Mahlzeiten
  12. Nach einer Diät
  13. Ich esse ab und zu heimlich.
  14. Mein Scheitern bei Diäten
  15. Ich glaube daran, dass es eine Diät gibt, mit der ich es auch schaffe.
  16. Ich habe zwar objektiv kein Übergewicht, aber fühle mich trotzdem zu dick.
  17. Ich lebe immer mit der Angst zuzunehmen.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Newsletter abonnieren