Zeit ist Geld! Selbst- und Zeitmanagement für Arbeitswütige

Der ultimative Ratgeber für Workaholics!

Von: Ursula Vormwald
Stand: 6. August 2012 (aktualisiert)
5
(3)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben

Inhalt

Über die Autorin:

bild133014

Ursula Vormwald, Betriebswirtin (VwA) und Change Managerin, ist Inhaberin von time for business. Sie berät Einzelunternehmer und KMU im Bereich Wissenstransfer. Ihr Angebot umfasst Seminare, Workshop ...

Newsletter abonnieren

Selbstständige und Kleinunternehmer rotieren 24 Stunden am Tag. Wer sein eigener Unternehmer ist, vernachlässigt daher nur allzu oft sein wichtigstes Betriebskapital: sich selbst. Doch wer ohne Struktur und Ruhepausen durch den Arbeitsalltag hastet, ruiniert nicht nur seine Gesundheit - er "verbrennt" auch eine Menge Geld. Allein schon aus betriebswirtschaftlichen Gründen lohnt es sich, über ein effektives Zeit- und Selbstmanagement nachzudenken. Haben Sie mal ausgerechnet, was eine Stunde Ihrer Zeit kostet? Und für was Sie diese manchmal einsetzen?

Gerade wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der das tägliche Chaos die Herrschaft über eine geordnete Struktur hat, ist es wichtig, sich die Zeit zu nehmen, um über zukünftige Strategien nachzudenken. 20 Minuten Planung bringen eine Stunde Zeitgewinn pro Tag. Zeit, die Sie für sich verwenden oder in neue Projekte investieren können. Eine kluge Selbstorganisation und ein effektives Zeit- und Selbstmanagement sind also bares Geld wert.

Im Laufe dieses Leitfadens werden verschiedene Lösungsansätze vorgestellt. Der erste Schritt besteht darin, sich von dem Glaubenssatz "Bei mir geht das nicht" abzuwenden. Sehen Sie unsere Ideen als Vorschläge an, über die es sich lohnt, nachzudenken.

Checklisten, Mustervertrag

Für Mitglieder von akademie.de stehen zusätzlich zum Ratgeber zahlreiche Dokumente zum Download bereit, u. a. ein Selbsttest, diverse Planungshilfen und Checklisten für den alltäglichen Gebrauch: Download Unterlagen Selbst- und Zeitmanagement (enthält insg. 13 PDF-Dokumente, zip, 510 kB)

Im Hamsterrad?

Zeit selbst lässt sich nicht managen. Diesen Gefallen tut sie uns nicht. Nur der persönliche Umgang mit der zur Verfügung stehenden Zeit kann gemanagt werden. Das bedeutet, aktiv an die Umsetzung heranzugehen. Dazu gehört, festgesetzte Gewohnheiten zu ändern, Einstellungen zu überdenken und Verantwortung zu übernehmen. Dass Sie Verantwortung übernehmen, zeigt sich darin, dass Sie Ihr eigener Unternehmer werden, so denken und so handeln.

Machen Sie sich hierzu bewusst:

  • Wer anders als Sie kann notwendige Veränderungen in die Wege leiten?

  • Wer anders als Sie kann rechtzeitig NEIN sagen?

  • Wer anders als Sie weiß, was Sie sich wirklich wünschen?

Damit kommen wir zum Fundament eines funktionierenden Selbst- und Zeitmanagements: Ziele definieren, diese umsetzen und die richtigen Prioritäten zu setzen. Mit diesem Fundament befassen wir uns ausführlich zu Beginn des Leitfadens.

Alice im Wunderland:

Zitat Anfang

Alice fällt in einen Brunnen und ist in einer anderen Welt. Es gefällt ihr und sie schaut sich um. Sie kommt an eine Wegkreuzung und trifft dort eine Katze. „Würdest Du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weitergehen soll?“

„Das hängt zum größten Teil davon ab, wohin du möchtest“, sagt die Katze.

„Ach, wohin ist eigentlich gleich ....“, sagt Alice.

„Dann ist es auch egal, wie du weitergehst“, sagt die Katze.

Zitat Ende

Übersetzt bedeutet dies, wenn ich nicht weiß, wohin ich möchte, ist es auch nicht wichtig, was ich mache. Ankommen werde ich irgendwo. Ob Sie dort landen möchten? Das können nur Sie selbst entscheiden.

Wenn ich mir bewusst bin, welches Ziel ich habe, kann ich die entsprechenden Maßnahmen ergreifen, um dort anzukommen. Dann bin ich in der Lage zu erkennen, was wichtig ist — und was unwichtig. Und ich kann die Intensität der Bearbeitung steuern.

Sobald wir uns über Ziele und Aufgaben bewusst geworden sind, setzen wir die Techniken ein, die eine Effizienz bei der Bearbeitung bewirken.

Effizienz bedeutet, die richtigen Dinge zu tun. Die richtigen Dinge richtig zu tun, das bringt uns am weitesten. Schöner Nebeneffekt: Durch Konzentration auf wichtige und energiesteigernde Tätigkeiten bleiben wir ‚mitten im Geschehen‘, vermeiden unnötiges Verzetteln und sparen Zeit.

"Richtig angehen" bedeutet in diesem Sinne, konzentriert und konsequent an der Bearbeitung zu bleiben; möglichst wenig Störfaktoren zuzulassen; Kontinuität in den eigenen Arbeitsablauf zu integrieren. Dabei bleibt es nicht aus, dass wir auch uns selbst ändern. Positive, neue Verhaltensweisen, die jetzt angegangen werden, tragen zu unserer ganz persönlichen Weiterentwicklung bei.

Zum Schluss geht der Ratgeber auf die Struktur unserer Arbeitsumgebung ein. Es wäre schade, wenn die bisher vorgenommenen Veränderungen durch unnötige Unordnung wieder ausgehebelt werden. Das häufig stiefmütterlich behandelte Thema Ablage gehört nun einmal dazu, wenn wir einfach mehr Zeit für uns haben wollen. Und es macht Spaß, zügig auf Unterlagen zugreifen zu können, anstelle erst einmal alles auf den Kopf zu stellen, um etwas zu finden.

Damit ist unser Zeit-Haus fertig gestellt. Das Fundament in Form von Zielen steht. Die einzelnen Stockwerke sind mit sinnvollen Arbeitstechniken bestückt. Und das Dach bildet die Struktur der Arbeitsumgebung und der Ablage.

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Als "Organisationsfreak" sind mir zwar viele Inhalte des Artikels schon bekannt gewesen, allerdings werden sie hier nochmal sehr übersichtlich zusammengefasst und verhindern, dass man nachlässig wird, selbst wenn man die erklärten Strategien schon zu kennen glaubt. Das Lesen hat sich gelohnt. :-)

Es ist eigentlich ganz einfach, sich selbst und seine Arbeit zu organisieren. (Wenn man weiß, wie es geht!) Wie einfach es ist, wenn die richtigen Systeme genutzt werden, zeigt dieser Kurs sehr anschaulich auf. Gerade für Menschen mit "kreativem Chaos" eine hervorragende Lektüre! Aber auch alle anderen werden sich gelegentlich ertappt fühlen und wertvolle Tipps mitnehmen.

Mir hat der Kurs die Augen für's Wesentliche geöffnet.
Danke!

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen
  • Sie bekommen erhebliche Rabatte auf unsere von Experten geleitete Online-Workshops
 

Online-Workshop-Kalender