Selbstständig als Belletristik-Autorin

Businessplan

Die Produkte/Dienstleistungen

Mit dem nächsten Teil Ihres Businessplans, der Darstellung Ihrer Dienstleistungen und Produkte, geht es ins Detail. Beschreiben Sie genau, was Sie Ihren Kunden anbieten wollen.

Allgemeine Hinweise

Mit Ihrem Businessplan sollten Sie Ihre Dienstleistung oder das Produkt auch einem Nichtfachmann schmackhaft machen.

Prüfen Sie Ihre Angebote im Hinblick auf ein Alleinstellungsmerkmal. Wo liegt bei Ihnen der Zusatznutzen im Vergleich zu bestehenden Angeboten?

Was möchten Sie anbieten? Berücksichtigen Sie dabei nicht nur die kurzfristigen, sondern auch die langfristigen Unternehmensziele sowie die Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen.

  • Was stellt den Grundnutzen und Zusatznutzen Ihrer Produkte/Dienstleistungen und die Vorteile für den Kunden?

  • Wie grenzen Sie sich vom Wettbewerb ab?

  • Welche Dienstleistungen/Produkte bieten Sie für welche Kundengruppen an?

  • Welche besonderen Kundenbedürfnisse befriedigen Sie?

  • Arbeiten Sie mit Partnerschaften/Kooperationen?

Tipps speziell für Autorinnen

  • Führen Sie auf, was Sie schreiben und in welchem Genre.

  • Nennen Sie Ihre bisherigen Veröffentlichungen und vergessen Sie nicht, bereits bekannte zukünftige Veröffentlichungen aufzuführen.

  • Wo wollen Sie zukünftig veröffentlichen und wie erreichen Sie das?

  • Wenn Sie an Ausschreibungen teilgenommen haben, führen Sie bitte auf, an welchen.

  • Planen Sie die Teilnahme an weiteren Ausschreibungen? Wenn ja, an welchen?

  • Planen Sie die Veröffentlichung in Literaturzeitschriften? Wenn ja, in welchen? Sie können die Übersicht, wenn diese zu umfangreich wird, auch in den Anhang packen.

  • Möchten Sie in weitere Bereiche als Autor einsteigen? Beispielsweise könnten Sie Drehbücher, Hörspiele oder auch Heftromane schreiben.

Berücksichtigen Sie in Ihrem Konzept nicht nur die kurzfristige Planung für das erste Geschäftsjahr, sondern planen Sie längerfristig, in welchen Bereichen Sie sich als Autorin einen Namen machen und Ihre finanziellen Mittel erzielen möchten.

Als Online-Autor haben Sie die Möglichkeit, auch erst einmal Texte zu schreiben und diese dann über Textmarktplätze wie Xin Xii oder DieRedaktion.de oder das Ratgeberportal Helpster zu verkaufen.

Tipps speziell für Autorinnen und Online-Redakteure

  • Welche Dienstleistungen bieten Sie an? Beispielsweise könnten Sie Artikel verfassen und redigieren für Online-Zeitungen, Online-Magazine oder auch Autorenportale.

  • Können Sie bereits Auftraggeber/Verträge vorweisen? Wenn ja, fügen Sie bitte die Kopien der Verträge im Anhang bei.

  • Üben Sie im Rahmen der Online-Redaktion weitere Tätigkeitsbereiche aus? Beispielsweise könnten Sie im Rahmen der Erstellung und Anpassung von Webseiten Texte verfassen und redigieren.

  • Nutzen Sie Kooperationspartner bei der Auftragsbearbeitung, beispielsweise für das Webdesign? Wenn ja, ergänzen Sie die Angaben.

  • Übernehmen Sie in Ihrer Tätigkeit Projekte? Falls ja, geben Sie an, wo Sie die Projekte finden oder ob bereits Auftraggeber vorhanden sind.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild135426

Ines Böttger ist Diplom-Kauffrau mit den Schwerpunkten Marketing und Controlling. Nach jahrelanger Tätigkeit als Projektkoordinatorin in der Informationstechnologie Branche machte Sie nach der Geburt ...

Newsletter abonnieren