Sich geschäftlich neu erfinden - mit Erfolg

Tipps für neue Perspektiven und zur Neupositionierung Ihres Unternehmens

5
(1)
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 28. August 2015

Geschäftliche Neuerfindung

Sie müssen geschäftlich gar nicht in der Krise sein, um über eine Neuausrichtung Ihrer unternehmerischen Aktivitäten nachzudenken. Selbstständig sein bedeutet, selbst bestimmen zu können. Unternehmer haben den Spielraum, einfach das zu tun, was für Angestellte schwierig ist: sich geschäftlich neu zu erfinden, Ihr Unternehmenskonzept zu ändern, lange bevor eine Krise droht oder die Motivation verloren geht. Dieser kleine Leitfaden gibt Tipps für die erfolgreiche Neuorientierung.

Neuausrichtung nach einigen Jahren

Dieser Artikel richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer, die bereits über einige Jahre Erfahrung im Bereich „selbst & ständig“ verfügen. Natürlich können auch Angestellte sich beruflich verändern. Aber bei wirklich gravierenden Veränderungen macht sich dann schnell der eingeschränkte Spielraum des Angestelltendaseins bemerkbar. Als Alternative bleibt dann oft nur, selbst Unternehmer werden – eine Existenzgründung. Und für die erste Gründung gelten andere Bedingungen.

Wenn Sie, liebe Leserin/lieber Leser, dagegen bereits einige Jahre Erfahrung als Unternehmer mitbringen, dann wissen Sie inzwischen auch, wie Sie Veränderungsprozesse angehen müssen. Mit eben solchen waren und sind Sie als Unternehmer ja ständig konfrontiert. Außerdem können Sie vor dem Hintergrund Ihrer bisherigen selbstständigen Tätigkeit ganz anders, nämlich objektiv beurteilen, wo Ihre Stärken und auch Ihre Schwächen (!) im Bereich der Unternehmensführung liegen.

Und das sind nun einmal mit die wichtigsten Entscheidungsfaktoren bei einer Neuerfindung des eigenen geschäftlichen Ichs. Sie haben bei Ihrer Neubesinnung also ganz andere Voraussetzungen als jemand, der sich zum ersten Mal in die Selbstständigkeit wagt.

Die Sinn-Frage: Wann sollten Sie an eine Neuorientierung denken?

Gibt es klare Anzeichen dafür, dass Sie jetzt allmählich so weit sind und über einen Neustart oder eine grundlegende geschäftliche Veränderung nachdenken sollten? Klar gibt es die – und zwar viele unterschiedliche. Nur mal als Beispiel vier mögliche Konstellationen:

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild133015

Sandra Bonnemeier blickt auf 20 Jahre Berufserfahrung in der freien Wirtschaft zurück, davon fünf Jahre in hauptberuflich selbstständiger Tätigkeit, sowie vier abgeschlossene Studiengänge (Betriebswi ...

Newsletter abonnieren