Sozialversicherungspflicht in der Familien-GmbH

Sozialversicherungsrechtliche Beurteilung von Gesellschafter-Geschäftsführern, mitarbeitenden Gesellschaftern, Fremdgesellschaftern und ähnlichen Konstellationen

5
(2)
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 29. Juli 2016

Bei einer GmbH im Familienbesitz wird es bei der Sozialversicherungspflicht schnell verwirrend. Wir klären, wie es um Gesellschafter-Geschäftsführer, mitarbeitende Familienmitglieder mit Geschäftsanteilen oder auch Nur-Geschäftsführer ohne GmbH-Anteile bestellt ist.

Die sozialversicherungsrechtlichen Fragen bei einer GmbH im Familienbesitz sind nicht gerade trivial. Es wird schnell verwirrend, wenn geklärt werden soll, wer nun Gesellschafter-Geschäftsführer, mitarbeitendes Familienmitglied mit Geschäftsanteilen, mitarbeitender Gesellschafter, Fremdgeschäftsführer oder nur Geschäftsführer ohne GmbH-Anteile ist und je nachdem der Rentenversicherungspflicht und der Krankenversicherungspflicht unterliegt oder eben nicht.

Durch dieses Dickicht wollen wir im Folgenden einige Schneisen schlagen. Wir erläutern, wer wann sozialversicherungspflichtig ist und worin die Kriterien dafür bestehen.

Sozialversicherungspflicht als Geschäftsführer ohne beherrschende Anteile?

Generelle Gesichtspunkte liefert bereits der Artikel „Geschäftsführer einer GmbH: Kriterien für die Sozialversicherungspflicht“.

Dort geht es allgemein um die Frage, wann ein Geschäftsführer bei üblichen GmbH-Konstellationen der Sozialversicherungspflicht unterliegt, abhängig von Aspekten wie Weisungs(un)abhängigkeit oder Unternehmereigenschaften.

In diesem Beitrag erklären wir dagegen, nach welchen Kriterien die Frage nach der Sozialversicherungspflicht für Geschäftsführer

  • ohne GmbH-Anteile oder

  • wenn die Anteile an der GmbH weniger als 50 Prozent betragen und/oder

  • falls die Stimmrechte nicht nach den Anteilen an der GmbH verteilt sind

entschieden wird.

Begriffe für GmbH-Führungsrollen

Da die GmbH als Unternehmensform so häufig ist, gibt es eine Vielzahl von Konstellationen. Entsprechend unterschiedliche Begriffe für Führungskräfte in einer GmbH gibt es denn auch. Deshalb sollten wir zunächst die Begrifflichkeiten klären. Es gibt:

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren