ELSTER mit Signatur: Steueranmeldungen und Steuererklärungen ans Finanzamt übermitteln

Wie Sie Umsatzsteuervoranmeldungen elektronisch signieren

Authentifizierte Übermittlung einer UStVA mit ElsterBasis-Zertifikat via ElsterOnline

Ihre monatlichen oder vierteljährlichen Umsatzsteuervoranmeldungen müssen Sie elektronisch signiert ans Finanzamt übermitteln. Wir zeigen, wie Sie eine solche authentifizierte Datenübertragung mit dem ElsterBasis-Signaturzertifikat über die ElsterOnline-Plattform bewerkstelligen.

Auf den vorangegangenen Seiten haben wir die Vergabe und das Freischalten des kostenlosen amtlichen ElsterBasis-Signaturzertifikats erläutert. Sie können damit nicht nur Daten ans Finanzamt übermitteln: Das Software-Zertifikat und die dazugehörige PIN fungieren zugleich als Zugangsdaten zum ElsterOnline-Portal. Dort können Sie viele Datenübertragungen ans Finanzamt vornehmen.

Doppelarbeit vermeiden!

Die im Folgenden beschriebene Übermittlung einer signierten Umsatzsteuervoranmeldung via ElsterOnline-Portal ist lediglich eine von mehreren Möglichkeiten: Das Beispiel dient nur der Illustration und eignet sich in der Praxis für Steuerpflichtige, die noch kein (anderes) Buchführungs- oder Steuerprogramm verwenden.

Falls Sie Ihre Umsatzsteuerdaten bereits mit einem Buchführungs- oder Steuerprogramm verwalten, übertragen Sie Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen am besten weiterhin über dessen Elster-Schnittstelle. Inzwischen werden elektronische Signaturen von allen kommerziellen Software-Produkten unterstützt. Wie Umsatzsteuervoranmeldungen mithilfe der amtlichen Steuer-Software ElsterFormular elektronisch signiert ans Finanzamt übermittelt werden, erfahren Sie auf der nächsten Seite.

ElsterOnline-Login

Zurück zur Umsatzsteuervoranmeldung via ElsterOnline-Portal: In der Navigationsleiste der Startseite markieren Sie die Login-Variante "Zertifikatsdatei" und klicken auf "Login":

ElsterOnline-LoginBild vergrößernDie richtige Login-Variante bei ElsterOnline

Daraufhin startet ein Konfigurationsassistent, dessen Ausführung Sie bestätigen müssen. Anschließend werden Sie aufgefordert, die Zertifikatsdatei auszuwählen und Ihre PIN einzutragen:

Zertifikats-Pfade auswählen und PIN eingeben.Bild vergrößernZertifikats-Pfad auswählen und PIN eingeben.

Per Mausklick auf die Schaltfläche "Login" verschaffen Sie sich Zugang zu Ihrem "Privaten Bereich".

Umsatzsteuerbereich aufrufen

Dort angekommen rufen Sie das Formular für die Umsatzsteuervoranmeldung auf. Dazu klicken Sie in der Navigationsleiste auf "Formulare" und dann auf "Umsatzsteuer":

So rufen Sie im ElsterOnline-Portal den Umsatzsteuer-Bereich auf.Bild vergrößernSo rufen Sie im ElsterOnline-Portal den Umsatzsteuer-Bereich auf.

Im nächsten Auswahldialog klicken Sie auf "Umsatzsteuer-Voranmeldung":

So wechseln Sie zum Formular für die Umsatzsteuervoranmeldung.Bild vergrößernSo wechseln Sie zum Formular für die Umsatzsteuervoranmeldung.

Im nächsten Schritt wählen Sie das passende "Steuerprofil" aus (das ist die Kombination aus Ihren persönlichen Daten und der Steuernummer, die Sie bei der Signatur-Vergabe angegeben haben) oder geben Ihre Steuernummer manuell ein. Außerdem wählen Sie den gewünschten Voranmeldungszeitraum aus:

Voranmelde-Zeitraum auswählen und Steuernummer eingebenBild vergrößernVoranmelde-Zeitraum auswählen und Steuernummer eingeben

Steuerdaten eintragen …

Im nächsten Schritt tragen Sie die eigentlichen Daten der Umsatzsteuervoranmeldung ein: Sie machen alle Angaben zu Ihrem Unternehmen, zu steuerpflichtigen und steuerfreien Umsätzen, abziehbaren Vorsteuerbeträgen etc. Abgeschlossen wird die Datenerfassung per Mausklick auf die Schaltfläche "Fertigstellen":

Hier erfassen Sie die Umsatzsteuerdaten des Voranmeldezeitraums.Bild vergrößernHier erfassen Sie die Umsatzsteuerdaten des Voranmeldezeitraums.

… und elektronisch unterschreiben

Damit starten Sie die elektronische Signatur-Prüfroutine des ElsterOnline-Portals, deren Ausführung Sie bestätigen müssen. Daraufhin werden noch einmal sämtliche Daten Ihrer Umsatzsteuervoranmeldung aufgelistet. Am unteren Ende der Übersicht finden Sie das Eingabefeld für Ihre PIN. Nachdem Sie die eingetragen haben, schließen Sie den Signaturvorgang per Mausklick auf "Absenden" ab:

Finale: So signieren und übermitteln Sie Ihre Umsatzsteuervoranmeldung.Bild vergrößernFinale: So signieren und übermitteln Sie Ihre Umsatzsteuervoranmeldung.

Praxistipp: Falls Sie in der Datenübersicht einen Eingabefehler entdecken, klicken Sie vor der PIN-Eingabe auf den Link "Zurück zum Formular" und korrigieren oder ergänzen dort Ihre Angaben. Dann starten Sie den Signaturvorgang gegebenenfalls über die Schaltfläche "Fertigstellen" erneut und schließen ihn über die PIN-Eingabe endgültig ab.

Übermittlungs-Alternative: ElsterFormular

Sie erledigen Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen mit der amtlichen Steuersoftware ElsterFormular? Auf der nächsten Seite zeigen wir Ihnen, welche Schritte dort für die elektronisch signierte Datenübertragung erforderlich sind.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild134003

Robert Chromow ist gelernter Industriekaufmann, Betriebswirt und Politologe. Seit zwanzig Jahren arbeitet er als freiberuflicher Journalist, Autor und Berater im eigenen Redaktionsbüro. Print- und Onl ...

Newsletter abonnieren