ELSTER mit Signatur: Steueranmeldungen und Steuererklärungen ans Finanzamt übermitteln

Wie Sie Umsatzsteuervoranmeldungen elektronisch signieren

Umsatzsteuervoranmeldung mit Signatur-Chipkarte

Wenn Sie eine vorhandene Signatur-Chipkarte erst einmal bei ElsterOnline registriert und freigeschaltet haben, ist der eigentliche Signiervorgang von Steuerdaten-Übermittlungen schnell erledigt. Wir gehen die Prozedur am Beispiel einer Umsatzsteuervoranmeldung Schritt für Schritt durch.

Angenommen, Sie haben eine Signatur-Chipkarte mit dazugehörigem Lesegerät (zum Beispiel vom Sparkassen-Signaturzertifizierer S-Trust) und erledigen Ihre Umsatzsteuervoranmeldungen mit der Steuersoftware ElsterFormular. Dann

  • schließen Sie Ihr Lesegerät an Ihren Computer an und halten Ihre Signatur-Chipkarte sowie die dazugehörige PIN bereit,

  • starten die ElsterFormular-Software,

  • legen im Bereich "Unternehmer" – "Umsatzsteuervoranmeldung" eine neue Voranmeldung an und

  • machen auf den Seiten 1 und 2 die erforderlichen Angaben zu Ihrem Unternehmen, den steuerpflichtigen und steuerfreien Umsätzen des Voranmeldezeitraums, den abziehbaren Vorsteuerbeträgen etc.

Anschließend speichern Sie die Voranmeldung und klicken dann auf den Menüpunkt "Datenübermittlung" – "Steuererklärung an das Finanzamt übermitteln":

Eingabe der Steuerdaten, Speichern der Voranmeldung und Start der DatenübermittlungBild vergrößernEingabe der Steuerdaten, Speichern der Voranmeldung und Start der Datenübermittlung

Das Programm weist Sie nun darauf hin, dass für die Datenübertragung eine elektronische Signatur erforderlich ist. Per Mausklick auf "Weiter" nehmen Sie diesen Hinweis zu Kenntnis und rufen den Auswahldialog der Authentifizierungs-Art auf:

Da Sie über eine Signatur-Chipkarte verfügen, wählen Sie dort die Option "Signaturkarte (Elster-Plus)" und wählen im Dropdown-Menü das Zertifizierungs-Trustcenter Ihrer Signatur-Chipkarte (im Fall der Sparkassen-Chipkarte ist das zum Beispiel "S-Trust"):

Auswahl der Datenübermittlungs-ArtAuswahl der Datenübermittlungs-Art

Daraufhin werden Sie aufgefordert, das Lesegerät anzuschließen, die Chipkarte ins Lesegerät einzulegen und Ihre Signatur-PIN einzugeben:

Abschließende Eingabe der PIN ...Abschließende Eingabe der PIN

Nach Eingabe der PIN öffnet ein Mausklick auf "Weiter" die abschließende Kontrollübersicht mit den zusammenfassenden Angaben Ihrer Umsatzsteuervoranmeldung:

Zusammenfassende Übersicht und Start der signierten DatenübermittlungZusammenfassende Übersicht und Start der signierten Datenübermittlung

Mit "Weiter" sorgen Sie für die endgültige Übermittlung Ihrer elektronisch signierten Umsatzsteuervoranmeldung.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild134003

Robert Chromow ist gelernter Industriekaufmann, Betriebswirt und Politologe. Seit zwanzig Jahren arbeitet er als freiberuflicher Journalist, Autor und Berater im eigenen Redaktionsbüro. Print- und Onl ...

Newsletter abonnieren