öffentlich
Redaktion Druckversion

Suchmaschinenoptimierung

4.42857
(7)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 11. August 2008

Analyse

Webanalytics und Logfiles

Bei einer bestehenden Website stehen meist Logfiles bzw. Web-Controlling-Tools zur Verfügung. Die Logfiles erhält man vom jeweiligen Provider, wobei ein Web-Controlling-Tool meistens extra in die Website inkludiert ist. Diesen möglichen Vorteil gilt es für die Ist-Stand-Ermittlung sowie für die Keyword-Recherche zu nutzen, denn damit kann man sich schnell einen allgemeinen Überblick über den bisherigen Traffic bzw. das bisherige Userverhalten verschaffen.

Log Files

Ähnlich wie in einem Logbuch protokollieren Webserver in so genannten Log Files (Logdateien) alle Zugriffe auf den Server mit. Dabei werden unter anderem die IP-Adresse, die besuchten Seiten, der Zeitpunkt des Zugriffs sowie die Zugriffsquelle im Log File gespeichert, das so für viele Webcontrolling-Tools die Datengrundlage darstellt.

Zudem können bereits im Vorfeld die bisher "greifenden" Keywords, mit denen User die Website in den Suchmaschinen finden, herausgefiltert werden. Auch die Herkunftsdaten der User und die meist besuchten Sites der Webpräsenz können so ermittelt werden.

Web-Analyse-Übersichtsseite am Beispiel von Google Analytics

Folgende Analysen sollten durchgeführt werden:

  • Keyword-Analysen: Keywords, mit denen die Website bereits gefunden wird

  • Content-Auswertung: die häufigsten Ein- und Ausstiegsseiten, die meist besuchten Sites, durchschnittlicher Traffic (Page Impressions und Visits)

  • Navigations-Analyse: Klick-Tracking, Klick-Bewertung, Klickpfade, Overlays

  • Conversion-Analyse: Trichterprozess, Abbrüche, umgekehrter Trichter

  • E-Commerce-Analyse: Käuferverhalten, Clustering, Trends

  • Kampagnen-Analyse: Conversions, ROI

  • Visitor-Details: durchschnittliche Herkunftsdaten der User (Geografie), Zugriffsquellen (Suchmaschinen, verweisende Websites, direkte Zugriffe etc.), durchschnittliche Besuchslängen und Besuchstiefen, neue und wiederkehrende Besucher

Diese Daten können problemlos aus jedem professionellen Web-Controlling herausgefiltert werden. Allerdings "verstecken" sich diese Daten von Tool zu Tool (Google Analytics, eTracker etc.) in einer anderen Struktur der Navigation. Die Bezeichnungen (Visits, Overlays) sind aber immer identisch.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild80522

Rainer Lemmerer arbeitet seit acht Jahren professionell im EDV-Umfeld. Vor fünf Jahren hat er sich auf den Bereich Suchmaschinen-Optimierung und Online-Marketing spezialisiert.

Bei "Geomix" ist er fü ...

Newsletter abonnieren