öffentlich
Redaktion Druckversion

Total Cost of Ownership - TCO in der Praxis (mit Excel-Muster)

Gesamtkosten einer Investition als Entscheidungsgrundlage

Die Anschaffungskosten einer Investition zu planen ist in der Regel nicht problematisch. Wenn Sie allerdings alle Kostenaspekte einer späteren Nutzung dieser Investition wie Energie-, Reparaturkosten und den ganzen weiteren Rattenschwanz, der oftmals an einer Anschaffung hängt, ins Kalkül Ihrer Betrachtungen einbeziehen möchten, sieht das ganz anders aus. Um die Gesamtkosten zu berechnen, sollten Sie systematisch vorgehen.

Und genau hier setzt Total Cost of Ownership, kurz TCO an: TCO ist ein Abrechnungsverfahren, das Unternehmen helfen soll, alle Kosten von Investitionsgütern möglichst genau abzuschätzen.

TCO betrachtet die Summe aller relevanten Kosten, die im Zusammenhang mit der Anschaffung einer Investition anfallen, von der Auswahl bis hin zur Entsorgung:

  • Auswahl

  • Anschaffung

  • Anpassung

  • Installation

  • laufender Betrieb

  • Entsorgung

TCO ist nicht nur für IT-Investitionen interessant! Ursprünglich zielt TCO in erster Linie auf den IT-Bereich ab. Wir zeigen Ihnen jedoch, wie Sie das Schema auf sämtliche Investitionen übertragen können. Es ist nämlich für die verschiedensten Investitionen interessant, z. B. auch für:

  • Gebäude

  • Labor- und Testgeräte

  • medizinische Ausstattung

  • Maschinen

  • Kraftfahrzeuge.

Beim Einsatz von TCO möchten wir Ihnen helfen, indem wir Ihnen in den folgenden Abschnitten die einzelnen Schritte zur Durchführung von TCO ganz praktisch erläutern. Für zahlende Mitglieder von akademie.de stellen wir darüber hinaus sinnvolle Arbeitshilfen zur Verfügung:

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Über die Autorin:

bild80535

Susanne Kowalski hat nach einem mit Studienpreis abgeschlossenen Studium der Betriebswirtschaft zunächst acht Jahre im Controlling gearbeitet. Seit der Geburt ihrer Tochter vor 18 Jahren ist sie selbs ...

Newsletter abonnieren