öffentlich
Redaktion Druckversion

Typische Access-Fehler vermeiden

Daten trennen

Schreibfehler verhindern

Es findet sich übrigens noch ein zweiter Fehler in den Daten, denn in Zeile 4 ist der Name des Dozenten falsch geschrieben. Aus der Sicht einer Datenbank-Auswertung handelt es sich um einen abweichenden Datensatz bzw. inhaltlich um ein anderes Seminar.

In dieser kurzen Tabelle haben Sie also schon unfreiwillig aus einem gleich drei Seminare gemacht.

Noch mehr Schreibfehler?

Bei den Teilnehmern Michael Meier und Michaela Meier können Sie nicht entscheiden, ob das nur Schreibfehler oder wirklich zwei Personen sind. Wenn es ein absehbarer Personenkreis ist (beispielsweise nur firmeninterne Schulungen), sollten Sie auch die Personen in eine eigene Tabelle auslagern.

Lesen Sie dazu im Artikel "Access-Datenbanken erstellen leicht gemacht", wie Tabellen miteinander verknüpft werden können und welche Bedeutung das jeweils für die Daten hat.

Das war auch noch "Excel-Denken" und deswegen so fehlerträchtig. Trennen Sie die Daten in ihre beiden logischen Teile Seminare und Teilnehmer auf und schon sind diese Fehler unmöglich.

Später nehmen Sie natürlich beliebig viele weitere Seminare auf, aber im Moment enthält die Tabelle Seminare aus dem obigen Beispiel nur einen Datensatz (mit dem 6.1.09 als richtigem Termin):

Die Seminare erhalten eine eigene Tabelle

Die andere Tabelle können Sie jetzt als Teilnehmer umbenennen und die überflüssigen Spalten löschen. Als Seminarkennung reicht Access GK, deren Dozent oder Termin ja bei Bedarf in der Seminare-Tabelle nachgeschlagen werden kann (dazu später mehr).

Die Teilnehmer-Tabelle enthält keine Details mehr zu Seminaren

Das sieht so lange gut aus, bis Sie in der Seminare-Tabelle einen zweiten Access GK mit einem anderen Termin eintragen. Oder gar parallel mit einem anderen Dozenten.

Für eine eindeutige Seminar-Angabe beim Teilnehmer müssten Sie jetzt schon alle drei Felder angeben. Das ist natürlich unbrauchbar.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren