öffentlich
Redaktion Druckversion

Umsatzsteuer auf im Ausland erbrachte Dienstleistungen

3.833335
(6)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 14. Februar 2011

Zur Einführung: Das System "Umsatzsteuer", die Steuersätze und das Prinzip des Vorsteuerabzugs

Zunächst beginnen wir mit einer schnellen, aber systematischen Einführung in das Thema Umsatzsteuer. Dazu nehmen wir quasi den Blickwinkel des Finanzamts ein und erklären, woran der Fiskus festmacht, ob eine "steuerbare" Leistung oder Lieferung vorliegt, wann welcher Steuersatz in Frage kommt und wie die Vorsteuer mit der Umsatzsteuer verrechnet wird. Dieses Wissen werden wir im weiteren Verlauf des Leitfadens benötigen.

Wenn Sie mit dem Thema Umsatzsteuer bereits vertraut sind, wenn Sie also schon wissen, wie das System des Vorsteuerabzugs und der Vorsteuererstattung funktioniert und auch feststeht, ob Ihre Lieferungen bzw. "sonstigen Leistungen" der Umsatzsteuer unterliegen, dann können Sie diesen Teil aber auch überspringen. In diesem Fall können Sie gleich im nächsten Abschnitt zur Umsatzsteuer bei Auslandsgeschäften weiterlesen.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild118059

Steuerberater Martin Winkler aus Berlin ist Umsatzsteuer-Experte und hat sich unter anderem auf die Beratung von Unternehmen spezialisiert, die europaweit aktiv sind. Weitere Schwerpunkte von ihm sind ...

Newsletter abonnieren