Umsteigen auf Word 2010

So finden Sie sich schnell zurecht in Microsoft Word 2007 und 2010

3.333335
(3)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 2. Juli 2010

Die Arbeitsoberfläche unterscheidet sich bei Word 2010 deutlich von Word 2003. Sämtliche Menüs sind anderswo platziert und kommen in völlig neuer Aufmachung daher! Was bringt mir als Word-Anwenderin oder -Anwender dieses neue Layout?

Und auch unter der Oberfläche hat sich einiges verändert. Die eindrücklichste neue Funktion ist wahrscheinlich der leichte Wechsel zwischen "lokal und global" (... wenn man sich einmal daran gewöhnt hat). Ihre Dokumente verhalten sich dabei wie Internetseiten, da sie auf einer Website gespeichert sind: Sie können im Browser angezeigt und sogar bearbeitet werden.

Dieser Ratgeber hilft Ihnen beim Umsteigen und unterstützt Sie beim Arbeiten mit Word 2007 (Vista) und Word 2010 (Windows 7). Auf die Unterschiede zwischen den beiden Versionen wird jeweils hingewiesen. Für ganz Konservative steht ein "Add-In" zur Verfügung, um dem neuen Word das Erscheinungsbild der Version 2003 (XP) überzustülpen.

Klick-für-Klick werden Sie

  • in die neue Bedieneroberfläche eingeführt,

  • erfahren Sie, wie Sie Word 2010 optimal nutzen und

  • erhalten jede Menge Profi-Tipps.

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren