VBA - Die theoretischen Grundlagen von Visual Basic for Applications

2.666665
(6)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 18. März 2008

Einführung in die Programmierung

Grundlagen von VBA

Was ist VBA? Was sind die Unterschiede zu Visual Basic und VB-Skript? Wie rufe ich den VBA-Editor auf?

Starten des Visual Basic-Editors

VBA (Visual Basic für Applikationen) ist eine leistungsfähige Programmiersprache von Microsoft, die u.a. in Microsoft Word, Excel, PowerPoint und Access integriert ist. Daneben gibt es VBA auch in Microsoft Project, aber auch in Anwendungen von Fremdherstellern wie etwa Visio.

VBScript stellt eine Untermenge von VBA dar. Es wird vor allem im Internet sowohl auf Client- (Internet Explorer) als auch auf der Server-Seite (Active Server Pages) eingesetzt. Außerdem war es Bestandteil früherer Outlook-Versionen. Die Möglichkeiten von VBScript sind sehr eingeschränkt.

VBA ist eine Untermenge von Visual Basic. Im Unterschied zu Visual Basic können Sie mit VBA keine eigenständigen Anwendungen erzeugen, sondern Sie sind immer auf eine der Office-Anwendungen angewiesen. Einzig zu Access gibt es optional ein Runtime-Modul, das es Ihnen ermöglicht, Access-Datenbanken mit VBA-Code auszuführen, ohne dass Access installiert ist. Visual Basic und VBA haben viele Gemeinsamkeiten. Die eigentlichen Sprachelemente sind beinahe identisch.

VBA ersetzt die verschiedenen Makro-Sprachen älterer Microsoft-Office-Anwendungen. Der Vorteil ist, dass Programmierer nur mehr eine Programmiersprache erlernen müssen, um alle Office-Anwendungen zu programmieren. Mit VBA ist es nicht nur möglich, die aktuelle Anwendung zu beeinflussen, sondern Sie können auch fremde Anwendungen, soweit diese es erlauben, "fernsteuern". Alle Anwendungen, die sogenannte ActiveX-Server (früher OLE-Automatisierungs-Server) darstellen, können mit VBA gesteuert werden.

Wo ist der VBA-Editor?

In allen Office-Anwendungen wird der Visual Basic-Editor auf die gleiche Weise aufgerufen. Hierzu wählt man über Makro im Extras-Menü den Visual Basic-Editor. Access 97 nimmt in Bezug auf VBA eine Sonderstellung ein: Makros in Access 97 werden nicht in Visual Basic programmiert, aber Module. Diese Module können im Datenbankfenster geöffnet werden bzw. stehen sie auch in Formularen und Berichten zur Verfügung.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren