VBA - Die theoretischen Grundlagen von Visual Basic for Applications

2.666665
(6)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 18. März 2008

Einführung in die Programmierung

Ausführen und Testen eines Programms

Wie kann ich Makros aufrufen? Wie zeige ich den Direktbereich an? Wie kann ich den Inhalt von Variablen anzeigen?

Allgemeine Prozeduren ohne Parameter werden auch Makros genannt und können von den Office-Programmen (mit Ausnahme von Access) aus direkt als Makros aufgerufen werden. Dazu dient der über Makro im Extras-Menü zu findene Befehl Makros....

Bild vergrößernDie Fenster zum Erfolg

Im Visual Basic-Editor stellen Sie den Cursor in die entsprechende Prozedur und wählen aus dem Ausführen-Menü Sub/UserForm ausführen bzw. Makro ausführen.

Der Direktbereich stellt eine weitere Möglichkeit dar, Prozeduren und auch einzelne Anweisungen und Befehle zu testen. Mit Direktfenster im Ansicht-Menü können Sie diesen ein- und ausblenden. Im Direktbereich geben Sie einfach die Anweisung, den Befehl oder den Prozedurnamen ein und drücken die EINGABE-Taste.

Hier können auch Prozeduren mit Parametern und Funktionen getestet werden. Um den Inhalt von Variablen oder das Ergebnis von Funktionen auszugeben, verwenden Sie den Befehl Print bzw. ?. Z. B. gibt Print Int(3.5) als Ergebnis 3 zurück.

Mit Lokal-Fenster im Ansicht-Menü wird ein Fenster angezeigt, das alle lokalen Variablen der aktiven Prozedur mit deren Inhalt anzeigt. Überwachungsfenster im Ansicht-Menü zeigt ein Fenster an, in dem Sie Überwachungsausdrücke definieren können, deren Ergebnis hier ständig angezeigt wird. Diese Ausdrücke definieren Sie mit Überwachung hinzufügen... im Debuggen-Menü.

Tritt im Programm ein Fehler auf, wird ein Dialogfeld mit der Fehlernummer und der Fehlermeldung angezeigt. Durch einen Klick auf Debuggen wird das Programm in den Unterbrechungsmodus geschalten, und die fehlerverursachende Anweisung wird angezeigt und kann korrigiert werden. Beenden beendet das Programm.

Fehlersuche vereinfachen

Im Überwachungsfenster lassen sich auch Situationen definieren, bei denen das Programm gestoppt werden soll, was bei der Fehlersuche hilfreich sein kann.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren