öffentlich
Redaktion Druckversion

VBA für Einsteiger - MS Excel 2003 (3)

Einige Steueranweisungen

Prozeduraufrufe

Prozeduren können von anderen Prozeduren aufgerufen werden. Damit erreichen Sie ein methodisches und logisch übersichtliches Programmieren. Zudem reduzieren Sie die Fehlerhäufigkeit und den Aufwand erheblich.

Für den Aufruf anderer Prozeduren genügt nur die Angabe ihres Namens. Noch bequemer wird es, wenn sie den Modulnamen der Prozedur angeben. Notieren sie in einem neuen Modul in Ihrer bisherigen Übungsmappe den folgenden Code:

Code:

Sub aufrufe()

Modul2.Boss

Modul3.Neue_Geschäftsleitung

End Sub

Start der Prozedur aufrufe zeigt die sequentielle Abfolge der aufgerufenen Prozeduren.

Nach Eingabe des Punktes hinter dem Namen des Objektes Modul werden die darin enthaltenen Prozeduren als Methoden angezeigt. Ein Klick auf den gewünschten Prozedurnamen komplettiert den Aufruf.

Anzeige der Prozedurnamen als Methode des Objektes des Modul3

Hier wird der Zusammenhang von Objekt und Methode ganz deutlich gezeigt. Das Objekt ist der Modul und alle darin enthaltenen Prozeduren sind Methoden des Objekts.

Der Aufruf kann auch nur über Prozedurnamen erfolgen. Ein Call vor den Prozedurnamen ist möglich, das erleichtert beim späteren Lesen des Programmcodes die Orientierung im Programm leichter.

Call Boss oder Call Modul2.Boss

Mit Steueranweisungen können Daten geprüft und Entscheidungen in Abhängigkeit von aktuellen Situationen im Programm durchgeführt werden.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Über den Autor:

bild117282

Dieter Frommhold, Jahrgang 1943, Diplom-Lehrer für Physik und Mathematik, Verlagslektor und Programmierer. Seit 1971 langjährige Lehrtätigkeit über Betriebssysteme und Programmierung.

Ab 1994 arbe ...

Newsletter abonnieren