öffentlich
Redaktion Druckversion

VBA für Einsteiger - MS Word 2003 (2)

3.666665
(3)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 30. August 2007

Verschiedene Dokumentenvorlagen für neue Dokumente verwenden

Der Code im VBA-Editor

Einfaches Makro aufzeichnen

Der Code wird entweder mit dem betreffenden Dokument oder mit der verwendeten Dokumentvorlage gespeichert (siehe auch VBA für Einsteiger MS Word (1): Word effektiv nutzen).

Sehen Sie sich das letzte aufgezeichnete Makro an.

Unter "Extras" - "Makro" - "Makros..." werden die Namen der zurzeit bestehenden Makros (Prozeduren) aufgelistet.

Makros der Normal.dot

Achten Sie darauf, dass Sie im Feld "Makros" Normal.dot ausgewählt haben, damit Sie nur dieses Makro und nicht alle derzeit verfügbaren Makros sehen.

Wählen Sie das letzte aufgezeichnete Makro über seinen Namen aus (Sie haben sich doch diesen Namen gemerkt?), und klicken Sie auf Bearbeiten.

Bild vergrößernSo könnte Ihr aufgezeichnetes Makro aussehen

Im linken Teil des VBA-Editor-Fensters befindet sich das Projekt-Fenster.
Unter Normal ist wie in einer Ordnerstruktur aufgeführt, was sich alles in der Normal.dot befindet.
Wenn der "Ordner" Module durch Klick auf das +-Zeichen aufgeklappt wird, sehen Sie Newmakros. Dort befinden sich alle Prozeduren der Normal.dot.
Um sie sichtbar zu machen, doppelklicken Sie dazu auf NewMakros.

Auf der Oberfläche des VBA-Editors können Sie, wie in Word, Änderungen durchführen.

Eigene Prozeduren schreiben

Wenn Sie den Parameter Template:="Normal", durch den Namen anderer Dokumentvorlagen mit vollständige Pfad ersetzen, können Sie diese Prozedur so ändern, dass andere Dokumentvorlagen verwendet werden.

Ihnen wurden mit der Datei MeineVorlagen.zip vier Dokumentenvorlagen bereitgestellt:
"C:\MeineVorlagen\PrivatBrief.dot"
"C:\MeineVorlagen\Angebot.dot" _
"C:\MeineVorlagen\Rechnung.dot" _
"C:\MeineVorlagen\Mahnbrief.dot" _.

Spätestens jetzt entpacken Sie MeineVorlagen.zip nach C:\.

Aufgabe:

Kopieren Sie obige Prozedur Makro1 viermal unter das letzte Sub End in der normal.dot.

Korrigieren sie die vier Kopien so, dass Sie durch sinnvolles Ändern die folgenden vier neuen Prozeduren in die Normal.dot zum Verwenden der angegeben Dokumentvorlagen erhalten.

Code:

Sub Privatbrief()

Documents.Add Template:= _

"C:\MeineVorlagen\PrivatBrief.dot" _

, NewTemplate:=False, DocumentType:=0

End Sub

Sub Angebot()

Documents.Add Template:= _

"C:\MeineVorlagen\Angebot.dot" _

, NewTemplate:=False, DocumentType:=0

End Sub

Sub Rechnung()

Documents.Add Template:= _

"C:\MeineVorlagen\Rechnung.dot" _

, NewTemplate:=False, DocumentType:=0

End Sub

Sub Mahnbrief()

Documents.Add Template:= _

"C:\MeineVorlagen\Mahnbrief.dot" _

, NewTemplate:=False, DocumentType:=0

End Sub

Überprüfen Sie noch einmal Ihren notierten Code.
Wenn Sie sicher sind, alles richtig gemacht zu haben, wechseln Sie in die Dokument-Ansicht.

Sie können jetzt die vier Makros nacheinander aufrufen und werden jeweils vier neue Dateien auf Basis dieser Vorlagen erhalten.

Es kann natürlich auch ein Fehler auftreten, und eine Meldung wird angezeigt.

Meldung bei fehlerhaften Angaben vom Pfad zur Dokumentvorlage im Code

Klicken Sie "Debuggen" und die fehlerhafte Anweisung wird gelb hinterlegt angezeigt.

Fehlerhafte Anweisung in der Prozedur

Schauen Sie sich die Notation genau an, meist werden Sie den Fehler finden. Auch ein Vergleich mit anderen Prozeduren ist hilfreich.

Bevor sie die Prozedur wiederholt starten, wählen Sie auf der Oberfläche des VBA Editors
"Ausführen" - "Zurücksetzen".

Damit wird der Haltemodus der Programmausführung beendet

Sie können die Prozedur neu starten.

Die Fehlermeldung kann auch so aussehen:

Fehler im Code

Mit "OK" wird der VBA Editor mit der fehlerhaften Prozedur angezeigt ...

Das fehlerhaft geschriebene Schlüsselwort wird blau unterlegt angezeigt

Nach Korrektur "Ausführen" - "Zurücksetzen" nicht vergessen!

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild117282

Dieter Frommhold, Jahrgang 1943, Diplom-Lehrer für Physik und Mathematik, Verlagslektor und Programmierer. Seit 1971 langjährige Lehrtätigkeit über Betriebssysteme und Programmierung.

Ab 1994 arbe ...

Newsletter abonnieren