VBA für MS Word

Das MS Word-Objektmodell

Kopf- und Fußzeilen

Wie kann ich Text in Kopf- und Fußzeilen festlegen? Wie kann ich die Seitenformatierung ändern?

Bild vergrößernSo kann auf Kopf- und Fußzeilen zugegriffen werden

Auf Kopf- und Fußzeilen kann nur über die Sections-Auflistung eines Document-Objekts zugegriffen werden. Diese Sections-Auflistung enthält alle Abschnitte des Dokuments, beginnend mit 1. Jedes Dokument hat zumindest einen Abschnitt.

Die Kopf- und Fußzeile wird durch ein HeaderFooter-Objekt dargestellt. Auf ein solches kann nur über die Headers- (für Kopfzeilen) bzw. Footers-Eigenschaft (für Fußzeilen) des Section-Objekts zugegriffen werden. Diese Eigenschaft verlangt eine der folgenden Konstanten als Parameter:

  • wdHeaderFooterPrimary: je nach Einstellung für alle, alle außer der ersten Seite oder nur ungerade Seiten

  • wdHeaderFooterEvenPages: gerade Seiten

  • wdHeaderFooterFirstPage: nur erste Seite

Welche Einstellung für Kopf- und Fußzeilen gilt, sowie alle anderen Seiteneinstellungen werden über die PageSetup-Eigenschaft eines Section-Objekts vorgenommen.

Die Range-Eigenschaft eines HeaderFooter-Objekts liefert einen entsprechenden Verweis auf den Inhalt der Kopf- bzw. Fußzeile.

Sie können mit Hilfe der PageNumber-Eigenschaft des HeaderFooter-Objekts, die ein PageNumber-Objekt liefert, und deren Methode Add dem Abschnitt eine automatische Seitennummerierung hinzufügen.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren