VBA für MS Word

Das MS Word-Objektmodell

Überblick: das MS Word-Objektmodell

Welche sind die wichtigsten Objekte des Word-Objektmodells? Wie kann ich auf Dokumente und Dokumentvorlagen verweisen?

Bild vergrößernDie wichtigsten Word-Objekte

An der Spitze des Objektmodells von Word steht, wie bei den meisten Anwendungen, das Application-Objekt.

Die Auflistung Documents enthält alle geöffneten Dateien. Mit der Methode Add der Documents-Auflistung können neue Dokumente erstellt werden, während die Methode Open bestehende Dateien öffnet. Die Name-Eigenschaft eines Document-Objekts wird durch den Dateinamen definiert und kann nicht verändert werden.

Die Auflistung Templates enthält alle geladenen Dokumentvorlagen.

Die wichtigsten Eigenschaften des Application-Objekts sind:

Caption

Beschriftung der Titelleiste

DisplayAlerts

Schaltet Warnmeldungen ein und aus (True/False)

ScreenUpdating

Schaltet die Bildschirmaktualisierung ein und aus (True/False)

StatusBar

Legt Text fest, der in der Statuszeile angezeigt wird

Die wichtigsten Methoden des Application-Objekts sind:

PrintOut

Druckt das aktive Dokument

Quit

Beendet Word

Für weitere Informationen zu den Methoden und Eigenschaften des Application-Objekts suchen Sie bitte in der Online-Hilfe nach dem Stichwort Application-Objekt.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren