öffentlich
Redaktion Druckversion

VBA lernen - Excel 2007/2010 (1)

4.666665
(12)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 14. Februar 2011

Aufrufen eines Makros

Makroaufruf mittels Tastenkombination

Beim Aufzeichnen eines Makros hatten Sie schon Gelegenheit, für dessen Aufruf eine Tastenkombination (siehe Abbildung "Makroname vergeben") festzulegen. Das kann auch nachträglich noch erledigt werden.

Dazu rufen Sie die Makroliste auf, klicken auf den betreffenden Makronamen und danach auf den Button "Optionen".

Nachträglich Tastenkombination festlegen

Geben Sie einen Klein- oder Großbuchstaben ein. Die aufrufende Tastenkombination wird dann mit der Strg-Taste ergänzt.

Nachträglich Tastenkombination

Im obigen Bildbeispiel können Sie später das Makro durch gleichzeitiges Drücken der Strg- und Umschalt- und T-Taste aufrufen. Beenden Sie den Dialog mit dem OK-Button und schließen Sie die Makroliste mit dem weißen "X" auf rotem Grund.

Aufgabe:

Vereinbaren Sie für den Aufruf der Prozedur "Telefonliste" in Ihrer Arbeitsmappe Mitarbeiter.xlsm die Tastenkombination Strg- und Umschalt- und T-Taste und für die Prozedur "Sortieren" Strg- und Umschalt- und S-Taste.

Rufen Sie die Prozeduren mit Ihrer soeben festgelegten Tastenkombinationen auf.

Speichern Sie das Ergebnis (Vgl. LösungMitarbeiter03.xlsm).

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild117282

Dieter Frommhold, Jahrgang 1943, Diplom-Lehrer für Physik und Mathematik, Verlagslektor und Programmierer. Seit 1971 langjährige Lehrtätigkeit über Betriebssysteme und Programmierung.

Ab 1994 arbe ...

Newsletter abonnieren