Wie fit ist Ihr Unternehmen? - Finanzen, Vertrieb, Mitarbeiter & Co.

Der Fitnesstest für Ihr Unternehmen

5
(1)
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 25. Januar 2012 (aktualisiert)

Der Wettbewerb in Ihrer Branche ist hart? Sie müssen sich mit allen Mitteln jeden Tag wieder neu behaupten? - Dieser Fitnesstest wird Sie in Ihrem täglichen Kampf um Kunden, gegen höhere Kosten, für bessere Erträge und für eine gesunde Finanzierung unterstützen.

Stellen Sie sich unserem Fitnesstest. Wir sagen Ihnen:

  • Was Sie in Ihrem Unternehmen durchchecken sollten

  • Wie Sie dabei und bei der Bewertung der Ergebnisse im Einzelnen vorgehen

  • Wann Sie Konsequenzen ziehen müssen und wer Ihnen dabei helfen kann

  • Warum Sie Ihr Unternehmen dem Fitnesstest unterziehen

Tragen Sie dazu in die folgenden Tabellen jeweils in die ganz rechte Spalte Ihre Punktzahl ein und addieren Sie diese. Die Auswertung erfolgt am Ende des Beitrags.

Mitarbeiter

Ihre Mitarbeiter

ja

teils-
teils

nein

Punkte

Verfügen Sie über einen qualifizierten Mitarbeiterstamm?

3

2

1

Ist die Altersstruktur Ihrer Mitarbeiter ausgewogen?

3

2

1

Verbessern Sie ständig die Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen?

3

2

1

Setzen Sie bei Beschäftigungsschwankungen Teilzeitkräfte ein?

3

2

1

Zahlen Sie, soweit möglich, leistungsbezogenen Lohn?

3

2

1

Belohnen Sie gute Leistungen durch Prämien oder Aufmerksamkeiten?

3

2

1

Erstellen Sie eine übersichtliche Urlaubsplanung bereits am Jahresanfang?

3

2

1

Ist der Krankenstand in Ihrem Unternehmen niedrig?

3

2

1

Ihre Punktzahl:

maximal/minimal erreichbare Punktzahl

24

8

Kosten und Kostenmanagement

Ihre Kosten

ja

teils-
teils

nein

Punkte

Sind Ihre Kosten gegenüber dem Vorjahr weniger stark als Ihr Umsatz gestiegen?

3

2

1

Planen und budgetieren Sie Ihre Kosten und machen Sie einen monatlichen Soll-Ist-Vergleich?

3

2

1

Nutzen Sie alle Kostensparmöglichkeiten konsequent aus?

3

2

1

Verzichten Sie auf "Selbermachen", wenn Sie Waren und Leistungen anderswo günstiger einkaufen können?

3

2

1

Vergleichen Sie Ihre Kosten mit den Richtsätzen Ihrer Branche?

3

2

1

Nutzen Sie Fördermöglichkeiten des Arbeitsamts, um Ihre Lohnkosten zu verringern?

3

2

1

Greifen Sie bei Beschäftigungseinbrüchen auf die Möglichkeit der Kurzarbeit zurück?

3

2

1

Erteilen Sie Aufträge mit optimalen Liefermengen?

3

2

1

Nutzen Sie alle Skontierungsmöglichkeiten bei der Zahlung Ihrer Rechnungen?

3

2

1

Sind Sie einem Einkaufsverband angeschlossen?

3

2

1

Könnten Sie Ihr Geschäft mit gleichem Erfolg an einem kostengünstigeren Standort betreiben?

3

2

1

Nutzen Sie Ihre Betriebsräume voll aus?

3

2

1

Achten Sie bei Dienstreisen darauf, alle in einer Region möglichen Besuche zu koordinieren?

3

2

1

Sind Ihre Fahrzeuge immer hinreichend ausgelastet?

3

2

1

Haben Sie bei der Anschaffung von Fahrzeugen die Alternative Leasing durchgerechnet?

3

2

1

Nutzen Sie bei Postsendungen stets die günstigste Versandart oder Telefax?

3

2

1

Haben Sie die privaten Telefongespräche Ihrer Mitarbeiter unter Kontrolle?

3

2

1

Sind größere Inventurdifferenzen in Ihrer Firma kein Thema?

3

2

1

Passen Sie Ihre Versicherungssummen immer den Notwendigkeiten an?

3

2

1

Zahlen Sie die günstigeren Jahres-Versicherungsprämien?

3

2

1

Führen Sie bei den Angeboten von Banken und Versicherungen Preisvergleiche durch?

3

2

1

Nutzen Sie stets zunächst die Kredite mit den besten Konditionen?

3

2

1

Vereinbaren Sie statt Buchungspostengebühren günstigere Pauschalen?

3

2

1

Disponieren Sie Ihr Konto günstiger über Datex-J(Btx)?

3

2

1

Legen Sie nicht benötigte Mittel sofort zu guten Zinssätzen an?

3

2

1

Vermeiden Sie Überziehungsprovisionen durch rechtzeitiges Anpassen Ihrer Kreditlinien?

3

2

1

Überprüfen Sie laufend Ihre Steuervorauszahlungen, ob deren Höhe noch gerechtfertigt ist?

3

2

1

Ihre Punktzahl:

maximal/minimal erreichbare Punktzahl

81

27

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild140017

Uwe-Peter Egger ist Betriebswirt und pensionierter Bankdirektor. Durch seine Tätigkeit "von der Pike auf" in mehreren Branchen und in verschiedensten Funktionen im Firmenkundengeschäft einer Bank ken ...

Newsletter abonnieren