Windows XP: Selbstlernkurs für Einsteiger

Dokumente, Ordner und Laufwerke

Exkurs: Wichtige Befehle für die Eingabeaufforderung

In der Eingabeaufforderung können Sie MS-DOS Befehle eingeben. Die Schreibweise (Syntax) ist grundsätzlich: "Befehl-Quelle-Ziel", wobei die Quelle bzw. das Ziel bei manchen Befehlen (in manchen Situationen) entfallen kann (z.B.: dir).

Bild vergrößerndir *.txt/s durchsucht alle Ordner nach Textdateien (Erweiterung .txt)

Einige wichtige MS-DOS Befehle:

  • a:
    Wechselt in das Laufwerk A: (analog: c:, d: etc.)

  • dir
    Zeigt den Inhalt des aktuellen Ordners (dir *.txt/s durchsucht alle Unterordner nach Textdateien)

  • del budget.xls
    Löscht die Datei BUDGET.XLS

  • copy budget.xls a:
    Kopiert die Datei BUDGET.XLS aus dem aktuellen Order nach A:

  • move budget.xls a:
    Verlagert die Datei BUDGET.XLS aus dem aktuellen Ordner nach A:

  • xcopy c:\daten a: /s
    Kopiert alle Dateien aus dem Ordner DATEN und die darunter liegenden Ordner samt deren Inhalten nach A:

  • diskcopy a: a:
    Kopiert den Inhalt der zuerst in A: befindlichen Diskette auf die in Folge einzulegende Diskette

  • md finanzen
    Erstellt einen Ordner mit Namen FINANZEN

  • cd finanzen
    Wechselt in den Ordner FINANZEN

  • cd ..
    Eine Ordnerebene höher (oberste Ebene: c:\)

  • rd finanzen
    Löscht den Ordner FINANZEN

Eine grundsätzliche Hilfe zur Eingabeaufforderung kann mit dem Befehl help aufgerufen werden. Zu jedem Befehl lässt sich spezifische Hilfe durch Eingabe des Befehles gefolgt von /? anzeigen (z.B. dir /?).

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren