MS Word 2003 - Einführung in die grundlegenden Funktionen

Text formatieren

Zusammenfassen und Vertiefen 4: Textformatierung

  1. Setzen Sie auch die Möglichkeit ein, unterschiedliche Einstellungen für die Seiten in einem Dokument zu treffen.

  2. Wenn Sie auf der Suche nach weiteren Effekten sind, stellen Sie den Text in ein Textfeld und lassen Sie sich auch durch die Zeichnen-Symbolleisten zum Experimentieren anregen: Zeichnen, Drei-D-Einstellungen, Schatten usw.

  3. Wenn Sie nicht mehr wissen, wie ein Text formatiert ist, dann blenden Sie den Aufgabenbereich Formatierung anzeigen über das Menü Format ein.

  4. Im Aufgabenbereich Formatvorlagen und Formatierung können Sie vorhandene Formate übertragen und löschen. Um Formatierungen anzuzeigen und zu vergleichen, verwenden Sie den Aufgabenbereich Formatierung anzeigen.

  5. Sie können mit Hilfe von Formatvorlagen ein Dokument schnell und einheitlich formatieren.

  6. Um Text an eine beliebige Stelle im Dokument zu positionieren, müssen Sie ein Textfeld verwenden, wobei Sie über die Formatierungsbefehle dieses auch ohne Rahmen einsetzen können.

  7. Verwenden Sie Rahmen und Schattierungen, um einen Text effektvoller zu gestalten.

  8. Vorhandene Formatvorlagen, Einfügen typographischer Aufzählungszeichen oder Internet- und Netzwerkpfade durch Hyperlinks, können Sie das Programm auch automatisch durchführen lassen.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren