Wordpress für Profis

4.77778
(9)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 8. September 2010

Die Arbeit mit Seiten

Worin unterscheiden sich Artikel von Seiten?

Um es auf den Punkt zu bringen: Artikel sind einzelne Blog-Beiträge und somit dynamischer Inhalt Ihres Blogs. Seiten sind statisch. In einem "klassischen" Blog befinden sich die Artikel in der Regel auf der Startseite der Website, also z. B. auf

Beide Blogs - oder besser gesagt - beide Websites verfügen aber auch über statische Seiten. Ganz klassisch sind dies z. B. das Impressum oder eine Seite, auf der die Autoren sich vorstellen, z. B. www.perun.net/ueber-uns/.

Ein anderer Fall wäre z. B. die Website der Tagesschau. Hier stehen die statischen Seiten im Vordergrund und der Blog befindet sich auf der Seite blog.tagesschau.de/.

Es gibt allerdings auch ganz praktische Dinge, die eine Seite von einem Artikel unterscheiden bzw. unterschiedliche Möglichkeiten, mit ihnen zu arbeiten. Auf den ersten Blick sehen die Seiten "Artikel/Erstellen" und "Seite/Erstellen" sehr ähnlich aus, aber es gibt Unterschiede.

Einige Module fehlen, die Sie in der vergangenen Woche kennengelernt haben.

Die fehlenden Punkte:

  • Kategorien

  • Schlagwörter

  • Auszug

  • Trackbacks senden

Allerdings ist das Modul "Attribute" neue hinzugekommen. Es gliedert sich in drei Teilbereiche:

  • Eltern

  • Template

  • Reihenfolge

Anzumerken wäre noch, dass die Pages im Gegensatz zu den Artikeln nicht im RSS-Feed erscheinen.

Die übrigen Module funktionieren hier genauso wie im Unterbereich "Artikel/Erstellen", der in der vergangenen Woche vorgestellt wurde. Deswegen wird auf diese Module nicht noch mal speziell eingegangen und nur das neue Modul mit seinen Möglichkeiten vorgestellt.

Das Modul "Attribute"

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren