Wordpress für Profis

4.77778
(9)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 8. September 2010

Weitere Möglichkeiten, mit bzw. in WordPress mit Medien zu arbeiten

Erweiterte Galerie-Einstellungen anwenden

Mehrere Galerien

Falls Sie mehrere Galerien in einen Artikel integrieren möchten, geht dies nur unter Zuhilfenahme von Code. Sie müssen dafür also im HTML-Editor arbeiten.

Um bestimmte Bilder anzuzeigen bzw. auszuschließen, müssen Sie den Shortcode um die IDs der jeweiligen Bilder erweitern:

[gallery include="194, 193"]

bwz.

[gallery exclude="194, 193"]

Die Zahlen stehen dabei für die ID des jeweiligen Bildes. Diese erscheint in der Statusleiste des Browsers, wenn man in der Medienübersicht (Menüpunkt Mediathek/Medienübersicht) mit der Maus über das entsprechende Bild fährt. Man lädt also, wie gehabt, alle Bilder hoch und ergänzt dann den Code [gallery] mit den entsprechenden IDs der gewünschten (include) oder nicht gewünschten (exclude) Bilder.

Bild vergrößernDie ID eines Bildes ermitteln

Ein kleines Beispiel dazu: Sie laden in einem Artikel sechs Bilder hoch. In der Mediathek ermitteln Sie, dass dies die Bilder mit den IDs 30, 31, 32, 33, 34 und 35 sind. Sie möchten diese Bilder allerdings nicht in einer Galerie präsentieren, sondern in zwei.

Bild vergrößernSechs Bilder in einer Galerie

Wenn Sie alle Bilder diesem Artikel "zugeordnet" haben, so können Sie die Bilder auf mehrere Galerien aufteilen, indem Sie den Shortcode [gallery] folgendermaßen erweitern:

[gallery exclude="33,34,35"]

Etwas Text, der die Galerien trennt.

[gallery exclude="30,31,32"]

Dabei sagen Sie der oberen Galerie, dass Sie die Bilder 33, 34 und 35 nicht anzeigen soll, also nur die Bilder 30, 31 und 32. Und der unteren Galerie sagen Sie, dass die Bilder 30, 31 und 32 nicht angezeigt werden sollen, was dazu führt, dass dort die Bilder 33, 34 und 35 angezeigt werden.

Bild vergrößernZwei Galerien in einem Artikel

Befinden sich die Bilder in einem anderen Artikel bzw. wurden "ohne" Artikel in die Mediathek hochgeladen (Menüpunkt "Mediathek/Datei hinzufügen"), sähe der Code so aus:

[gallery include="30,31,32"]

Etwas Text, der die Galerien trennt.

[gallery include="33,34,35"]

Denn nun müssten Sie der Galerie "sagen", welche Bilder Sie beim Anzeigen einschließen ("include") soll.

Falls Sie sich näher mit dem Thema "Galerie" auseinandersetzen möchten, empfehlen wir Ihnen die folgenden Artikel:

Bilder aus der Mediathek in eine Galerie einfügen

Eine Galerie erneut verwenden

Bilder in einer Galerie sortieren

Aufgabe:

1. Binden Sie mit Hilfe von oEmbed ein Video von YouTube in einen Artikel ein.

2. Erstellen Sie einen Artikel, der zwei Galerien enthält.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren