Wordpress für Profis

4.77778
(9)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 8. September 2010

Inhalte von "unterwegs" und in sozialen Netzwerken veröffentlichen

Inhalte mit dem Bookmarklet "Press This" veröffentlichen

Im Folgenden wird die Funktionsweise des Bookmarklet "Press This" von WordPress näher vorgestellt.

Im Bereich "Werkzeuge/Werkzeuge" finden Sie das Bookmarklet "Press This". Wenn Sie diesen Link Ihren Lesezeichen hinzugefügt haben, können Sie beim Surfen im Web einen Artikel über die gerade besuchte Seite schreiben, ohne dass Sie sich extra zu Ihrer WordPress-Adminoberfläche begeben müssen.

Bild vergrößernPress This

Vladimir hat einen kurzen Artikel zu Bookmarklets verfasst, der sich vor allen Dingen an Anfänger richtet: Was sind Bookmarklets bzw. Favlets?

Um das Bookmarklet zu nutzen, klicken Sie einfach das Lesezeichen "Press This" und es öffnet sich ein Browserfenster, in dem Sie bequem Ihren Artikel erstellen können - Voraussetzung ist, dass Sie in Ihrem Blog angemeldet sind. Falls nicht, müssen Sie sich zuerst einloggen.

Bild vergrößernDas Press This-Bookmarklet

Das Fenster für den Schnellbeitrag beinhaltet alles, was Sie zum Erstellen eines Artikels benötigen:

  • Editor (Sowohl der visuelle, wie auch der HTML-Editor stehen zur Verfügung. Sie wechseln über einen Klick auf den Reiter zwischen den beiden Editoren.)

  • Hinzufügen von Bildern und Videos

  • Kategorie auswählen

  • Schlagwörter hinzufügen

  • Speichern- und Publizieren-Button

Das Schreiben von Artikeln wird Ihnen zudem dadurch erleichtert, dass WordPress schon Informationen von der Seite in den Editor einfügt, auf der Sie waren, als Sie das Bookmarklet aktiviert haben. Für einen reinen Textbeitrag wird als Titel der Titel der aktuell besuchten Website und als Text der verlinkte Titel der Seite automatisch eingetragen.

Bilder einfügen

Interessanter wird die Funktion, wenn Sie Bilder von der aktuell besuchten Seite in Ihren Artikel einfügen möchten. Klicken Sie dazu auf das Symbol "Ein Bild einfügen" und WordPress zeigt Ihnen automatisch eine Übersicht aller Bilder, die sich auf der Seite befinden.

Bild vergrößernAnzeigen aller verfügbaren Bilder

Zum Einfügen der Bilder klicken Sie einfach das gewünschte Bild an, geben noch eine Beschreibung ein und wählen anschließend "Bild einfügen". Sie haben allerdings auch die Möglichkeit, über den Button "Von URL hinzufügen +" eine externe Bildadresse einzugeben. Zusätzlich ist es möglich, das gewünschte Bild einfach per Drag&Drop bzw. Klicken & Ziehen in den Artikel einzufügen.

Allerdings sollten Sie es vermeiden, in Ihren Artikeln Grafiken und andere Dateien einzubinden, die auf anderen Servern liegen. So etwas nennt man Hotlinking und wird von den meisten Webmastern nicht gern gesehen. Denn wenn Sie ein Bild hotlinken, erscheint es zwar in Ihrem Artikel, Sie haben einen zusätzlichen Inhalt, aber der Aufruf des Bildes passiert auf dem Server des anderen Webmasters. Er hat dadurch mehr Datendurchsatz auf seinem Server und je nachdem, wie oft ein Bild aufgerufen wird, hat er auch zusätzliche Kosten und der Server wird durch die zusätzlichen Anfragen belastet.

Hotlinken sollten Sie daher nur, wenn die Dateien auf Ihrem Webspace liegen oder der Webmaster Ihnen das Hotlinken auf seine Bilder erlaubt hat. Manche Videodienste (z.B. YouTube) erlauben das Hotlinken der Videos, die auf ihren Servern liegen.

Ein weiterer Aspekt sind die eventuellen rechtlichen Folgen. Nur weil ein Bild auf einer Website eingebunden ist, heißt es noch lange nicht, dass ein anderer Webmaster dieses Bild nutzen darf. Indem Sie ein Bild hotlinken, machen Sie es zum eigenen Inhalt und da die meisten Bilder im Internet einem Urheberrecht unterliegen, könnte das für Sie unangenehme rechtliche Konsequenzen haben.

Videos einfügen

Auf die gleiche Weise können Sie auch Videos in Ihren neu erstellten Artikel einfügen. Klicken Sie dafür auf den Button "Ein Video einbinden" und wählen Sie das gewünschte Video per Mausklick aus.

Zitat einfügen

Möchte man von der besuchten Seite zitieren, so ist der einfachste Weg, den gewünschten Textabschnitt zu markieren und dann den Press This-Link anzuklicken. Der markierte Text wird dann automatisch in das Textfeld eingefügt, Sie müssen ihn lediglich noch als solchen formatieren.

Das veröffentlichte Zitat erscheint dann nach dem Publizieren auf Ihrer Website und Sie müssen sich um eine Verlinkung zur Quelle o. Ä. keine Sorgen machen.

Bild vergrößernEin Zitat im Visuellen Editor

Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, einen Artikel zu speichern, sodass er nicht direkt veröffentlicht wird. Sie können ihn dann zu einem späteren Zeitpunkt über das Menü "Artikel/Artikel" in WordPress aufrufen, überarbeiten und ggfs. veröffentlichen.

Aufgabe:

Erstellen Sie einen Artikel mit Hilfe des Bookmarklets "Press This".

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren