öffentlich
Redaktion Druckversion

Selbstmarketing auf Xing

5
(5)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 29. August 2012

Das richtige Profilbild für Ihr Xing-Profil

Ihrem Foto in Ihrem Xing-Profil sollten Sie viel Aufmerksamkeit widmen! Ziehen Sie am besten einen Profi hinzu. Lassen Sie von einem auf 'People' spezialisierten Fotografen Fotos machen, denn Ihr Bild entscheidet in der Regel darüber, ob der Rest Ihres Profils überhaupt noch wahrgenommen wird.

Tatsächlich entscheidet Ihr Bild oft sogar darüber, ob andere Xing-Mitglieder Ihr Profil überhaupt anklicken, denn Ihr Profilbild wird auch in der Übersichtsliste der Suchergebnisse angezeigt.

Was das Foto auf emotionaler Ebene beim Betrachter leisten sollte

  • Das Bild sollte möglichst viel Ihrer Persönlichkeit transportieren. Allein dafür brauchen Sie in der Regel einen verdammt guten Fotografen.

  • Sie sollten sympathisch, freundlich, zur Kontaktaufnahme einladend und vertrauenerweckend wirken. Lächeln Sie! Ja, auch die Herren der Schöpfung ;)

  • Sie sollten Natürlichkeit, Kompetenz, Souveränität und eine gewisse Seriosität ausstrahlen.

  • Ihr Gesicht und Ihre Mimik - und eigentlich nur diese - sollten gut erkennbar und möglichst aktuell sein. Es wäre gut, wenn Ihr Gegenüber Sie bei einem persönlichen Treffen nur anhand dieses Fotos sofort wiedererkennen könnte.

  • Ihr Outfit sollte zu geschäftlichen Anlässen passen: Tages-Make-Up und -Frisur, dezenter Schmuck, Business-Kleidung. Keine Abendgarderobe und bei den Damen kein zu tief ausgeschnittenes Dekolleté. Vor der Foto-Session unbedingt mit einem Puder im Ton Ihrer natürlichen Hautfarbe das Gesicht abpudern (lassen), damit es auf den Bildern nicht fettig glänzt. Ja, auch die Herren ... Aber ein guter Fotograf veranlasst das sowieso von sich aus.

Welche technischen Voraussetzungen das Foto erfüllen sollte

  • Es sollte auf eine Größe von 140 px Breite x 185 px Höhe zugeschnitten werden. Ruhig in 300 dpi, Xing komprimiert es dann selbst auf 72 dpi - aber so sind Sie sicher, dass es nicht pixelt.

  • Es sollte scharf und professionell ausgeleuchtet sein.

  • Der Bildausschnitt sollte fast ausschließlich Ihr Gesicht und den Ansatz Ihres Dekolletés zeigen. Um das Bild spannender zu machen, kann es angeschnitten sein, zum Beispiel unterhalb des oberen Kopfendes. Das sollten Sie aber nur machen, wenn das zur Gesamtkomposition des Bildes passt, nicht auf Teufel komm raus ...

  • Ihr Foto sollte einen weißen oder sehr neutralen Hintergrund haben, damit er nicht vom Motiv ablenkt. Kein Foto unterm Weihnachtsbaum, nicht ganz viel Segelyacht und Mittelmeer mit einem Pünktchen Sie dazwischen.

  • Es sollte Fotos aus verschiedenen Perspektiven geben: Der Fotografierte schaut frontal in die Kamera und er schaut von links nach rechts. Warum? Bei Xing - und in den meisten anderen Social Media - wird das Foto auf der linken Bildschirmseite platziert.

Blickrichtung: rechts

Blickrichtung ProfilfotoBild vergrößernBlickrichtung: Optimal ist der Blick von linksEs ist wichtig, dass die Blickrichtung oder die Körperwendung des Fotografierten in den Bildschirminhalt hinein und nicht heraus läuft. Denn der Betrachter folgt intuitiv der Blickrichtung des Fotografierten - das funktioniert übrigens auch bei Tieren oder den 'Augen' von Pflanzen so. Und wenn die Blickrichtung des Fotografierten bei linker Bild-Platzierung nach links verläuft, zieht man damit den Blick von dem Text rechts weg statt ihn dorthin zu leiten. Extrem kontraproduktiv ...

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild80619

Elke Fleing lebt und arbeitet als freiberufliche Marketing-Beraterin, Bloggerin, Texterin und Webentwicklerin in Hamburg.

Ihr Erfolgs-Credo: Leidenschaft, Selbst-Bewusstsein, Kreativität und Fleiß ...

Newsletter abonnieren