Die Anatomie der Suchmaschinenoptimierung - in sechs Schritten, aber ohne Ende

Strategie

∅ 5 / 11 Bewertungen

Strategie

Schritt 6: Strategie und Taktik verbessern

52745_seo-prozess-schritt-6.gif

Schritt 6 führt uns zum Anfang zurück - auf höherem Niveau: Keywords, Website-Struktur, Links und Inhalte, alles wartet darauf, auf Grundlage der bisherigen Arbeit neu in Angriff genommen zu werden...

In Schritt 6 schließt sich dann der Kreis. Sie haben viel erreicht. Viele Daten haben Sie auch gesammelt, zum Beispiel durch das Messen. Daraus ergibt sich neue Arbeit:

Keywords

Die Webanalyse liefert Ihnen viele neue Keywords. Das ist ganz normal für eine neue Website. Sie haben sich zwar anfangs viel Mühe gegeben, die wichtigsten Begriffe zu finden. Aber erst die Auswertung des Besucherverhaltens zeigt, wonach die Leute wirklich suchen. Hier erwarten Sie jetzt viele neue Begriffe, für die es noch keine wirklich guten Inhalte auf Ihrer Website gibt. Neue Begriffe, neue Keywordcluster - das Spiel geht von vorne los.

Struktur

Durch die Integration von neuen Keywords in die Website ergeben sich automatisch neue Strukturfragen. Schließlich haben wir neue Begriffe und neue Cluster, die auf neuen Seiten abgebildet werden wollen und neue Beziehungen zwischen unseren Seiten ermöglichen. Im Klartext heißt das: Sie müssen wahrscheinlich die mühevoll erarbeitete Seitenstruktur über Bord werfen und sich von Neuem überlegen, wie die Website jetzt am besten aufgebaut werden soll. Neue Navigationselemente, eine neue Sitemap, andere Gewichtungen für Links, eben all die Punkte, die wir unter Schritt 2 besprochen haben.

Inhalte

Neue Inhalte und Struktur gehören natürlich in der Praxis zusammen. Die Keywords, vielleicht aber auch Gespräche mit oder Feedback von unseren ersten Kunden liefern uns ja viele Ideen für neue Inhalte. Die wollen natürlich auch alle geschrieben werden.

Links

Ohne neue Links keine neuen Rankings. Mit jedem neuen Beitrag auf der Website steigt die Anzahl unserer Seiten. Viele Seiten brauchen viele Links. Je mehr gute Inhalte Sie haben, desto einfacher wird die Linkbeschaffung. Denn wenn Ihre Inhalte wirklich gut sind, dann finden sich schnell neue "Fans", die gerne auf Sie verlinken.

Ein runde Sache: Suchmaschinenoptimierung ist ein nicht enden wollender Prozess

52739_seo-prozess-alle.gif

So schließt sich der Kreis: Jede Änderung bei einem Feld der Suchmaschinenoptimierung liefert Ansätze für Neues auf dem nächsten Gebiet.

Das geht jetzt immer so weiter. Und glauben Sie nicht, dass es einfacher wird. Im Laufe der Zeit müssen wir uns immer wieder neuen Herausforderungen stellen, denn die Suchmaschinen schlafen nicht. Die Algorithmen werden ständig geändert. Darüber müssen wir uns natürlich informieren, um nicht den Anschluss zu verlieren. Wir müssen immer wieder neue Techniken lernen und umsetzen und immer wieder neue Ideen entwickeln oder aufschnappen und testen. Ich schätze, dass ich alleine 20 Prozent meiner Zeit mit der Recherche über neue Trends in der Suchmaschinenoptimierung verbringe.

Fazit

Ich hoffe, dass Sie jetzt ein besseres Verständnis dafür haben, was hinter dem Begriff Suchmaschinenoptimierung steht. In diesem Überblicksartikel hatte ich natürlich nicht genügend Platz, um erschöpfend auf die einzelnen Punkte und Unterpunkte einzugehen. Sie können aber davon ausgehen, dass jeder dieser Punkte ein eigenes Buch füllen würde.

Vielleicht können Sie sich jetzt etwas besser vorstellen, was sich für ein Gefühl bei mir breit macht, wenn ich nach einer "gebrauchsfertigen Website mit fertigen Rankings" gefragt werde. ;)

Ich freue mich schon auf Ihre Kommentare.

Bis zum nächsten Mal. Ihr Sasa Ebach.

P.S.

Unser wichtigster Punkt war es, dass Suchmaschinenoptimierung nicht mal eben so nebenbei erledigt wird. Die Frage, die sich Ihnen nun bestimmt stellt, ist wohl: "OK, wenn das alles länger dauert, wie lange dauert es denn dann genau? Und vor allem, wie viel kostet es, wenn man diese Aufgabe an einen Profi abgibt?" Basierend auf diesem Beitrag will ich Ihnen genau das in einem meiner nächsten Artikel erklären.

Quellen und Inspiration

Als ich in den letzten Monaten für diesen Artikel recherchiert habe, bin ich durch Zufall auf das englischsprachige Buch "SEO Fast Start" von Dan Thies gestossen. In diesem Buch beschreibt Dan auf weniger als 100 Seiten den Prozess, den ich hier stark verkürzt geschildert habe. Meiner Meinung das beste, weil kürzeste, Buch über Suchmaschinenoptimierung, das es zur Zeit gibt (bezahlte Bücher inklusive). Das Buch kann nach Registrierung kostenlos heruntergeladen werden.

Wer sich das Diagramm auf dem Cover genauer anguckt, wird sehen, woher ich die Inspiration für meine eigenen Diagramme bekommen habe. Dan hat es mit seinem Diagramm geschafft, auf kleinstem Raum exakt das zusammenzufassen, was jeder langjährige Suchmaschinenoptimierer tagtäglich in der Praxis umsetzt. Sehr lobenswert. Außerdem enthält das Buch noch einige weitere Gold Nuggets, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Von mir würde es 5 von 5 Sternen bekommen.