Backups unter Joomla!

Die manuelle Variante der Joomla!-Sicherheitskopie: Daten sichern per FTP

Bisher noch keine Bewertungen für diesen Artikel.

Die manuelle Variante der Joomla!-Sicherheitskopie: Daten sichern per FTP

Auf dieser Seite

Daten sichern per FTP

Wer die Daten manuell sichern will, muss zwei Dinge erledigen:

  • die eigentlichen Daten per FTP sichern

  • die Datenbank sichern

Ein Backup der Daten per FTP ist sehr einfach möglich. Das Einzige, was man dafür braucht, ist ein FTP-Client. Das könnten beispielsweise Filezilla oder der Total Commander sein. Um eine Verbindung zum Server aufnehmen zu können, müssen Sie die FTP-Zugangsdaten bei der Hand haben, die Ihnen Ihr Provider genannt hat: Servername, Benutzername und Passwort.

Mit diesen Informationen ausgestattet, können Sie die Verbindung zum Server via FTP-Tool herstellen. Nach dem Einloggen wählen Sie die Daten aus, die gesichert werden sollen.

63622_backups_01-gif

Eine typische Joomla!-Installation.

An diesem Punkt taucht sicherlich die Frage auf, welche Daten das eigentlich betrifft. Am besten sichert man alle Daten. So kann man sie, wenn tatsächlich mal etwas schiefgehen sollte, problemlos wiederherstellen.

Mit alle Daten ist das gemeint, was Joomla!-relevant ist. Üblicherweise sichert man also alles, was innerhalb des Joomla!-Stammverzeichnisses liegt. Sollen die Daten später wiederhergestellt werden, kopiert man diese ganz einfach per FTP auf den Server. Dabei werden dann die vorhandenen Daten überschrieben.

Wie die Daten gesichert und wiederhergestellt werden, haben Sie gesehen. Was jetzt noch fehlt, ist das Sichern der Datenbank.