Windows XP: Selbstlernkurs für Einsteiger

Dokumente, Ordner und Laufwerke: Kein Gegensatz: Explorer - Arbeitsplatz

Bisher noch keine Bewertungen für diesen Artikel.

Kein Gegensatz: Explorer - Arbeitsplatz

Auf dieser Seite

Mit dem Windows-Explorer lassen sich komplexe Aufgaben leicht durchführen. Der Explorer zeigt im linken Bereich Laufwerke, Ordner u.v.m. - im rechten wird der Inhalt des links ausgewählten Objekts dargestellt.

7644_14638_explorerarbeiten-gif

Der Windows-Explorer zeigt links die Struktur und rechts die Daten

7645_imgpuunuf-gif

Symbol: Ordner

Der Aufruf des Windows-Explorers erfolgt über Alle Programme im Start-Menü mit Zubehör und Windows-Explorer bzw. [Windowstaste] + E. Das Umschalten zwischen der Explorer-Ansicht und der Arbeitsplatz-Ansicht gelingt jederzeit mit dem Symbol Ordner.

Weitere wichtige Dateiverwaltungsfunktionen:

Symbol: Suchen

7647_imgdwuluk-gif
  • Sie erstellen neue Ordner nach Markieren jenes Ordners, in dem ein neuer Ordner erstellt werden soll und dem Befehl Ordner (über Neu im Datei-Menü). In der Folge geben Sie den Namen des neuen Ordners ein und bestätigen mit der EINGABE-Taste.

  • Das Umbenennen von Dokumenten / Ordnern gelingt nach Aufruf des Kontextmenüs (rechte Maustaste) und dem Befehl Umbenennen oder Umbenennen im Datei-Menü. Nun können Sie den bestehenden Namen überschreiben (EINGABE-Taste).

  • Dokumente suchen Sie, indem Sie das zu durchsuchende Objekt öffnen und das Symbol Suchen aus der Symbolleiste klicken. Im linken Bereich können Sie nun anklicken, wonach gesucht werden soll. Je nachdem, was Sie auswählen, kann der Suchvorgang durch entsprechende Kriterien eingegrenzt werden, indem Sie z.B. den Dateinamen bzw. auch enthaltenen Text eingeben. Nach Betätigen der Schaltfläche Suchen beginnt die Suche. Gefundene Dokumente werden rechts aufgelistet und können mit den üblichen Befehlen bearbeitet werden.

Im Windows-Explorer können auch neue Dokumente angelegt werden. Dies erfolgt im geeigneten Ordner mit Neu im Datei-Menü und Wahl des gewünschten Dateityps. Nach dem Umbenennen (=Überschreiben des Vorschlages) ist das Dokument gespeichert! Zum Bearbeiten (=Öffnen) ist es doppelt zu klicken.