INFO & KONTAKT

Informationen und Tipps auf Ihrem Weg zum Erfolg - passgenau und lösungsorientiert.

AGB für Mitglieder

Nutzungsbedingungen, Anmeldeoptionen, Zahlungsweisen, Kündigungsfristen

In den Mitglieder-AGBs erfahren Sie alles über die rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen Ihrer Mitgliedschaft bei akademie.de, insbesondere über die Nutzungsbedingungen, Zahlungsmodalitäten und Kündigungsfristen. Bitte lesen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch. Zögern Sie nicht, Fragen zu stellen, falls Sie was nicht verstehen. Wir beantworten Ihre Fragen gern.

Die Mitgliedschaft bei akademie.de ermöglicht den Zugang und die Nutzung der den Mitgliedern vorbehaltenen Angebote. Für diese gelten folgende Bedingungen:

1. Zugang, Anmeldung und Beginn der Mitgliedschaft

Der Anmelder stellt über sein Endgerät per Internet auf eigene Kosten einen Online-Zugang auf die Angebote von akademie.de her. Die Anmeldung als Mitglied erfolgt über ein Online-Formular auf akademie.de, dort wählt der Anmelder auch seine Option für die Mitgliedschaftsperiode. Per Email bestätigt akademie.de ihm seine Anmeldung und übersendet auch Benutzername und Passwort für den Zugang zum Mitgliederbereich. Das Mitglied kann über den persönlichen Online-Account auf akademie.de - erreichbar über den Button "MEINE AKADEMIE" oben rechts auf der Webseite akademie.de - sein Passwort jederzeit ändern. Erfolgte die Anmeldung irrtümlich, ist sie umgehend per E-Mail an service@akademie.de zu stornieren. Die Mitgliedschaft beginnt mit dem Tag der Übermittlung der Zugangsdaten und der Zugangsmöglichkeit zum Mitgliederbereich.

2. Vertragsparteien

Vertragspartner des Mitglieds ist die:

akademie.de asp GmbH & Co. KG Betriebs- & Service KG, Schlüterstraße 16, 10625 Berlin, Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRA 36486

Geschäftsführung und persönlich haftende Gesellschafterin: akademie.de asp GmbH, Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB 48515, deren Geschäftsführer sind wiederum: Dr. Dietrich von Hase, Ray Mary Rosdale

3. Preise und Fälligkeit

Es gelten die Mitgliedsbeiträge der jeweils zum Anmeldezeitpunkt gültigen Preisangaben für die jeweils gewählte Mitgliedschaftsoption. Der Mitgliedsbeitrag wird nur fällig und eingezogen, wenn der Anmelder den Vertrag nicht in den ersten 14 Tagen widerrufen hat.

4. Rechnungslegung und Zahlungsweise

Rechnungen werden im passwortgeschützten Online-Account des Mitglieds auf akademie.de zum Download bereitgestellt. Sie erreichen Ihre Rechnungen durch Einloggen über den Button "MEINE AKADEMIE" oben rechts auf den Webseiten von akademie.de. Bei der Anmeldung kann das Mitglied zwischen den Zahlungsweisen SEPA-Lastschriftverfahren und Einzug per Kreditkarte wählen. Die Abbuchung per SEPA-Einzug ist nur über eine Bankverbindung in einem der 30 Länder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder in Monaco oder in der Schweiz möglich. Ansonsten ist der Einzug über ein anzugebendes Kreditkartenkonto (Mastercard oder VISA) zu wählen.

5. Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen

Die gesetzliche Widerrufsbelehrung, Informationen zu den Widerrufsfolgen sowie eine Muster-Widerrufserklärung finden Sie im Punkt Widerrufsbelehrung. Nachstehend erläutern wir deshalb die Regelungen für akademie.de nur kurz: Ein Neuanmelder kann in einem Testzeitraum von 14 Tagen Zugriff auf fast alle von akademie.de angebotenen Inhalte zugreifen. Vom Zugriff ausgenommen sind die meisten Download-Dateien wie PDFs, Arbeitshilfen oder Apps. Dabei können Sie die eingegangene Mitgliedschaft jederzeit innerhalb von zwei Wochen nach Anmeldung ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) an widerrufen. Es wird dann wird auch kein Beitrag eingezogen. Wer auch die Download-Angebote von akademie.de bereits in den ersten 14 Tagen nutzen will, kann sich diese durch aktives Anklicken eines Kästchens auf akademie.de-Seiten freischalten lassen. Dabei verzichtet der Anmelder ausdrücklich auf sein Widerrufsrecht. Mehr Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht finden Sie im Punkt Widerrufsbelehrung.

6. Reguläre Kündigung

Kündigt das Mitglied den Vertrag nicht mit einer Frist von 15 Tagen vor Ablauf der vereinbarten Nutzungsperiode, so verlängert sich der Vertrag jeweils um die Dauer dieser Nutzungsperiode. Jede Kündigung muss schriftlich per Post oder Fax oder E-Mail eingehen. Bei einer Kündigung per E-Mail wird dem Mitglied empfohlen, auf den Rücklauf der Kündigungsbestätigung von akademie.de per E-Mail zu achten. Kündigungszeitpunkt ist das Eingangsdatum der Kündigung. Mit dem Ende der Mitgliedschaft ist akademie.de berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, vom Mitglied selbst veröffentlichte Inhalte zu löschen, die sich auf Websites oder Datenspeichern von akademie.de befinden.

7. Verbraucherschlichtungsverfahren

akademie.de ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

8. Schutzrechte

Jedes Mitglied hat das Recht, die im Rahmen der Mitgliedschaft angebotenen Inhalte für seine persönlichen Zwecke zu verwenden, für sich auszudrucken oder als Dateien zu speichern. Das Mitglied darf keine Kopien der Unterlagen - sei es entgeltlich oder unentgeltlich - an Dritte weitergeben, vermieten, verleihen oder in anderer Form Kopierrechte abtreten. Die bereitgestellten Inhalte sind durch akademie.de, Autoren oder Lizenzgeber urheberrechtlich geschützt. Alle dadurch begründeten Rechte, insbesondere das des Nachdrucks, der Übersetzung, der Wiedergabe auf fotomechanischen oder ähnlichen Wegen, der Speicherung und Verarbeitung mit Hilfe der EDV oder ihrer Verbreitung in Computernetzen bleiben - auch auszugsweise - den Urhebern und Lizenzinhabern vorbehalten. Die Mitglieder von akademie.de erhalten keinerlei Eigentum oder Verwertungsrechte an den bereitgestellten Inhalten oder Programmen. Soweit akademie.de einzelne angebotene Inhalte ausdrücklich unter eine "Open-Content-Lizenz" stellt, können diese im Rahmen der Open-Content-Lizenzbedingung genutzt und weiterverbreitet werden.

9. Haftung

akademie.de ist um die Richtigkeit der an die Mitglieder von akademie.de übermittelten Inhalte und Empfehlungen sowie um Aufrechterhaltung der technischen Betriebsbereitschaft in vollem Umfang bemüht. Gleichwohl kann dies nicht garantiert werden. akademie.de haftet auch nicht für die Datensicherung von Inhalten, die Mitglieder auf Websites von akademie.de veröffentlichen, so dass eine lokale Kopie auf dem eigenen Rechner empfohlen wird. Eine Haftung für Schäden durch unzutreffende Inhalte und Empfehlungen, technische Ausfälle oder sonstige Unzulänglichkeiten ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für Leistungen Dritter, die den Mitgliedern angeboten werden. akademie.de haftet nicht für leicht fahrlässig verursachte Schäden außerhalb der sich aus diesem Vertrag ergebenden Kardinalpflichten. Eine Haftung für mittelbare Schäden, Mangelfolgeschäden oder entgangenem Gewinn besteht nicht, sofern sich die Haftung nicht aus vorsätzlichem Handeln oder dem Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft ergibt.

10. Mitgliederpflichten

Das Mitglied wird sein Passwort und den Nutzernamen vertraulich halten. Ungewollte Aktivitäten über seine Zugangsberechtigung (Passwort, Nutzername) muss das Mitglied selbst verantworten. Das Mitglied wird gegen die guten Sitten oder geltende Gesetze verstoßende Äußerungen (beispielsweise ehrverletzender, bedrohender, obszöner oder rassistischer Art) gegenüber anderen Mitgliedern von akademie.de oder anderen Internetnutzern unterlassen. Wird einem Mitglied die E-Mail-Adresse oder sonstige Daten eines anderen Mitglieds von akademie.de bekannt, wird es die Daten weder zu gewerblichen Zwecken nutzen noch Dritten zugänglich machen. Dies ist nur gestattet, wenn das andere Mitglied ihm dazu nachweislich vorher, schriftlich seine persönliche Zustimmung ausdrücklich erteilt hat.

11. Wechsel des Vertragspartners

Überträgt akademie.de das Angebot für Mitglieder auf einen anderen Vertragspartner, d.h. einen Dritten, so ist das Mitglied berechtigt, den Vertrag zu kündigen. Sofern der Dritte die bestehenden Verträge mit den Mitgliedern übernimmt, wird akademie.de den Mitgliedern die Vertragsübernahme rechtzeitig ankündigen. Widerspricht das Mitglied innerhalb einer angemessenen Frist nicht der Übernahme des Vertrags durch den Dritten, so gilt dies als Zustimmung zu der Vertragsübernahme. akademie.de wird die Mitglieder zu Beginn der Frist auf die Bedeutung des unterlassenen Widerspruchs hinweisen.

12. Änderung der AGB

AGB-Änderungen werden nur wirksam, wenn diese dem Mitglied vorher schriftlich per Brief, Fax oder E-Mail mitgeteilt wurden. Dabei ist eine angemessene Frist bis zum wirksam werden der AGB-Änderungen einzuhalten. Sofern das Mitglied nicht widerspricht oder kündigt, wird sein Verhalten als Zustimmung zu den neuen AGB gewertet.

13. Sonstiges

Gerichtsstand ist Berlin. Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

*** Ende der Mitglieder-AGB der akademie.de asp GmbH & Co. Betriebs- und Service KG mit Stand 25. Februar 2017 ***