Abgerundete Ecken und Schatten mit CSS3

Beitrag bewerten
Stand: 29. Juli 2011

Umgang mit älteren Browsern

Die CSS3-Eigenschaften box-shadow und border-radius sind recht einfach anzuwenden. Die Browserunterstützung ist an sich gut, aber es gibt doch ältere Browser, die diese CSS-Eigenschaften nicht implementiert haben - allen voran etwa der Internet Explorer 7 und 8.

Prinzipiell gibt es drei Strategien, die Sie je nach Situation und Projekt anwenden können.

  • Sie akzeptieren die Unterschiede.

  • Sie bessern über CSS nach, um einen ähnlichen, wenn auch nicht den gleichen Effekt zu erreichen.

  • Sie bessern richtig, über andere Tricks, nach. Das kann JavaScript sein oder eine ganz andere Technik. Wir zeigen Ihnen an einem Beispiel, wie Sie das äußerst nützliche Tool CSS3 PIE einsetzen.

Alle drei Strategien werden jetzt praktisch gezeigt.

  • Unterschiede akzeptieren

  • Nachbessern per CSS

  • Nachbessern über CSS3 PIE

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild117864

Dr. Florence Maurice bietet Dienstleistungen im Webpublishing in Form von Fachtexten und Trainings (auch maßgeschneiderte Inhouse-Schulungen). Außerdem programmiert sie Webseiten. Ihre Themen: HTML, ...

Newsletter abonnieren