Dokumente im internationalen Handel - die Übersicht

Welche es gibt, wofür sie sind und was man beachten muss

3.333335
(3)
Beitrag bewerten
Stand: 2. Mai 2011

Im Außenhandel spielen Kenntnisse über die Papierform von (internationalen) Dokumenten nach wie vor eine wichtige Rolle. Trotz starker Tendenzen zur Datenfernübertragung sollten mittelständische Unternehmen, die weltweit aktiv sind, im Umgang mit Außenhandelsdokumenten geübt sein. Selbst wenn diese Außenhandelsdokumente nach und nach zugunsten der papierlosen Form verschwinden, bleiben die grundlegenden Funktionen doch erhalten.

Ein Dokument ist im weitesten Sinne eine schriftliche Urkunde und beinhaltet Formulare, Bescheinigungen, Lizenzen, Erklärungen, Nachweise, Urkunden. Salopp ausgedrückt: Dokumente umfassen alles, was im Außenhandel unter notwendigen Papierkram fällt. Dieser Leitfaden gibt Ihnen eine Übersicht über die wichtigsten Dokumente im internationalen Handel.

Inhaltsverzeichnis

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild80543

Annette Leiendecker ist seit 2004 selbständige Unternehmensberaterin für Außenwirtschaft. Die Unternehmensberatung Leiendecker berät und begleitet kleine und mittelständische Unternehmen bei der Ersc ...

Newsletter abonnieren