Food-Fotografie: Speisen, Gerichte und Getränke ansprechend und professionell fotografieren

4.5
(2)
Beitrag bewerten
Stand: 30. Juni 2009

Die fotografische Umsetzung

Der Stil in der Food-Fotografie wird bestimmt von den Farben, dem Licht und der Deko. Unabhängig davon stellt sich aber auch die Fragen nach Perspektive und Bildausschnitt - was ist da sinnvoll?

Diese Frage versuchen die folgenden Abschnitte zu beantworten. Aber um es gleich vorab zu sagen: Auch hier ist fast alles eine Frage des Geschmacks.

  • Perspektive

  • Schärfentiefe und Beleuchtung

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild117872

Helma Spona ist Fachautorin und Expertin im Bereich Digitalfotografie, Bildbearbeitung, (Website-)Programmierung und Webdesign. Seit einigen Jahren fotografiert sie für verschiedene Bildagenturen vor ...

Newsletter abonnieren