Wider das PowerPoint-Koma!

Klassische PowerPoint-Pannen - und wie Sie sie beheben

4.25
(4)
Beitrag bewerten
Stand: 17. Mai 2011

Möchten Sie vermeiden, dass Ihr Publikum mit dem Einschalten des Beamers in das berüchtigte "PowerPoint-Koma" fällt, sollten Sie ein paar Tipps für die Erstellung Ihrer Folien berücksichtigen. Ein öder Vortrag lässt sich durch schlechte Folien nämlich noch bedeutend langweiliger gestalten. Es gilt: Machen Sie nicht die Verpackung lauter und bunter, sondern den Inhalt spannender.

Inhaltsverzeichnis

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Ein weiterer wirklich störender konzeptioneller Fehler des Programms ist die fehlende Möglichkeit, problemlos zwischen Hoch- und Querformat zu wechseln (und natürlich entsprechend unterschiedliche Master zu definieren). Zwar dürfte Querformat der fast ausschließlich genutzte Standard sein, aber manchmal lassen sich bestimmte Grafikdateien nur im Hochformat vernünftig anzeigen. In diesem Fall wäre es sehr sinnvoll, wenn es so etwas wie einen Abschnittswechsel gäbe, wie man ihn aus Word kennt.

Gruß
SMahr

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren