öffentlich
Redaktion Druckversion

MS Access 2003 - Einführung

3.75
(4)
Beitrag bewerten
Stand: 18. März 2008

MS Access 2003 - Der erste Eindruck

Zusammenfassen und Vertiefen 1: Der erste Eindruck

  1. Microsoft Access ist ein sogenanntes relationales Datenbank-Management-System. Es dient zur Datenspeicherung und -verarbeitung.

  2. Zahlreiche Änderungen gegenüber der Vorgängerversion machen es noch interessanter mit MS Access 2003 zu arbeiten. So ist z. B. das Pivotieren jetzt auch in MS Access möglich. Weitere Verbesserungen betreffen die Datenzugriffsseiten, den Datenaustausch via XML etc.

  3. Gestartet wird MS Access wie andere Windows-Anwendungen auch. Der Bildschirm von Access enthält die üblichen Elemente. Eine Besonderheit ist das Datenbankfenster: Dieses ist die Schaltzentrale zum Öffnen, Erstellen und Bearbeiten der einzelnen Datenbankobjekte.

  4. Das Ändern der Symbolleiste und individuelle Gestalten der Iconleiste wird durch einen Doppelklick in einen freien Bereich der Iconleiste oder den Befehl Anpassen ermöglicht.

  5. Der schnellste Weg, Hilfe anzufordern besteht in einem Eintrag in dem entsprechenden Feld ganz rechts in der Menüleiste. Anschließend erscheint ein Aufgabenbereich mit (hoffentlich) den benötigten Informationen. Neue Informationen können auch aus dem Internet bezogen werden.

Mitglied werden

Als zahlendes Mitglied von akademie.de haben Sie vollen Zugriff auf alle Inhalte und können alle PDF-Dateien, Checklisten, Mustervorlagen und Anwendungen herunterladen.

Sind Sie sich noch unsicher? Dann wählen Sie die Option “akademie.de kostenlos testen”. So können Sie sich 14 Tage in Ruhe umschauen. Downloads stehen Ihnen in dieser Zeit nicht zur Verfügung. Gefällt Ihnen akademie.de nicht, reicht ein formloser Widerruf per E-Mail innerhalb der ersten 14 Tage. Es entstehen für Sie keine Kosten. Widerrufen Sie nicht, erhalten Sie nach Ablauf von 14 Tagen vollen Zugriff und der Mitgliedsbeitrag wird abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Mitglied werden!
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren