öffentlich
Redaktion Druckversion

PowerPoint 2003 für Einsteiger (3)

Vorführeffekte

Folienübergänge

Eine Präsentation ohne definierte Folienwechsel wirkt streng und einfallslos.

Aufgabe:

Starten Sie dazu die Präsentation Berlin3_0.ppt z.B durch Drücken der Funktionstaste <F5>.

Wechseln Sie von Folie zu Folie mit Mausklick.

Sie sehen, wie banal in der Präsentation Berlin3_0.ppt die Folien gewechselt werden. Es geht aber auch anders: Wählen Sie "Bildschirmpräsentation" - "Folienübergang" oder "Ansicht" - "Aufgabenbereich" - "Folienübergang".

Auswahl der Folienübergänge

Im Feld Für ausgewählte Folien übernehmen können Sie den Effekt auswählen.

Die Geschwindigkeit des Folienwechsels bestimmen Sie unter Geschwindigkeit, ein Sound kann den Wechsel begleiten.

Geschwindigkeitsänderungen und Sound bitte nur sparsam anwenden!

Unter Nächste Folie entscheiden Sie, ob der Wechsel nach Mausklick oder/und automatisch nach einer von Ihnen bestimmbaren Zeitspanne erfolgen soll.

Klicken Sie auf Für alle Folien übernehmen, wenn dieser Wechsel für alle Folien der Präsentation übernommen werden soll.

Die Wiedergabe des Folienwechsels können Sie sich in der Vorschau Wiedergabe anzeigen lassen.

Aufgabe:

Wählen Sie in der Präsentation Berlin3_0.ppt folgende Folienübergänge mit der Geschwindigkeit langsam und nur für die erste Folie den Sound Trommelwirbel.

Sehen Sie sich die Präsentation an, indem Sie von Folie zu Folie mit Mausklick wechseln. Lassen Sie sich nicht vom noch unpassenden Aussehen der letzten Folie beeinflussen. Speichern Sie die Datei unter Berlin3_1.ppt.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild117282

Dieter Frommhold, Jahrgang 1943, Diplom-Lehrer für Physik und Mathematik, Verlagslektor und Programmierer. Seit 1971 langjährige Lehrtätigkeit über Betriebssysteme und Programmierung.

Ab 1994 arbe ...

Newsletter abonnieren