Komfortable Datensuche in Formularen

Ein paar Zeilen Code erleichtern den Umgang mit vielen Datensätzen in Formularen.

Ersten Kommentar schreiben
Stand: 2. Mai 2011

Eine der häufigen Aufgaben in Formularen ist es, einen bestimmten Datensatz herauszufiltern. Seit Access 2007 gibt es zwar für diesen Zweck geteilte Formulare, aber das hilft Ihnen in den weit verbreiteten älteren Versionen nichts. Lorenz Hölscher zeigt, wie Sie eine einfache und bequeme Suche integrieren.

Möglichst wenig Aufwand

Auf vielen solcher Formulare findet sich zum Suchen eines bestimmten Datensatzes ein Eingabefeld für das Suchwort und daneben oftmals eine Schaltfläche zum Start der Suche. Das bedeutet:

  • Ihr Benutzer muss mit der Maus in das Eingabefeld klicken,

  • per Tastatur etwas tippen und

  • dann wieder zur Maus greifen, um die Suche auszulösen.

So lange es nicht extrem viele Daten oder besonders langsame Datenquellen im Netzwerk sind, können Sie viel bequemer bei jedem Tastendruck sofort die Suche auslösen. Erstellen Sie dazu eine Test-Tabelle tblTest mit diesen Feldern und Beispieldaten:

tstID

tstVorname

tstNachname

1

Theo

Testinghoff

2

Willi

Meier

3

Maria

Müller

4

Martin

von Zossenhofen

5

Karl-Heinz

Schmitz

6

Karl

Salentin

7

Heinz-Rudolph

Kurze

Auf dieser Tabelle basiert ein Beispielformular frmTest, welches ein einspaltiges Standard-Design benutzt:

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren