Drehbuch schreiben für Einsteiger

Ihr Einstieg ins Drehbuch schreiben!

Sie möchten ins Handwerk des Drehbuchschreibens einsteigen? Kompakt, fundiert und mit geballtem Insider-Know-how? Dann sind Sie im Selbstlernkurs "Drehbuch schreiben" genau richtig!

Am Beispiel Ihres eigenen Filmprojektes, das Sie im Beitrag Schritt für Schritt entwickeln und schreiben, zeigt Ihnen Drehbuch-Autorin und Dramaturgin Iris Leister:

  • mit welchen Ticks und Tricks Sie spannende Figuren schaffen und wie Sie diese fürs Medium Film visuell beschreiben,

  • wie Sie Ihre Figuren so in Bewegung setzen, dass Ihre Zuschauer mit Ihnen durch den Film gehen,

  • wie Sie einen Film plotten, der Ihre Zuschauer von Anfang bis Ende fesselt,

  • wie die klassische Drei-Akt-Struktur funktioniert,

  • wie Sie dramaturgische Werkzeuge, wie Plant and Pay Off, Suspense und Ellipsen einsetzen und

  • wie Sie gute Szenen aufbauen und schreiben, die Ihren Film und Ihre Figuren wirklich lebendig werden lassen.

Parallel zum Schreiben an Ihrem eigenen Drehbuch sehen wir uns in verschiedenen Beispielsequenzen an, wie es die Großen im Filmbusiness gemacht haben. Hierfür wäre es hilfreich, wenn Sie auf die Filme "Das Schweigen der Lämmer", "Auf der Flucht" und "Ganz oder gar nicht" zugreifen könnten. Mehr dazu in der Filmliste.

Am Ende haben Sie das Exposé zu Ihrem Filmstoff entwickelt und eine Szene des Films ausgeschrieben. Außerdem kennen Sie die formalen Anforderungen an Exposé, Treatment, Drehbuch und Szene. Last but not least wissen Sie, wie Sie Ihr Drehbuch auf dem Markt anbieten.

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild130756

Iris Leister lernte das Handwerk des Drehbuchschreibens unter anderem an der UCLA in Los Angeles. Sie war außerdem jahrelang eine der Stammautorinnen des interaktiven Hörspielkrimis "Der Ohrenzeuge" auf RBB Radio Fritz. Nach diversen Kurzgeschichten hat Iris Leister im Mai 2008 ihren ersten Roman veröffentlicht, zu dem sie den gleichnamigen Blog Novembertod betreibt. Ihr Mystery-Thriller "Die unsterbliche Beute" wurde 2009 zum Drehbuchpreis DER CLOU für das beste Krimi-Konzept nominiert.

Newsletter abonnieren