öffentlich
Redaktion Druckversion

MS Outlook 2000 - Einführung

3.81818
(11)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 18. März 2008

Grundlagen

Starten und Beenden

Wie starte ich Microsoft Outlook? Wie kann ich Microsoft Outlook wieder verlassen? Was muss ich tun, wenn MS Outlook plötzlich verschwunden ist?

Schnelle Einträge in Shortcut-Leiste.

Starten von Outlook

Microsoft Outlook kann auf drei Arten gestartet werden:

  • Aufruf des Symbols Microsoft Outlook. Dieses Symbol befindet sich auf der Arbeitsoberfläche (=Desktop).

  • Wenn Microsoft Office und die Microsoft Office Shortcut-Leiste installiert sind, können neue Outlook-Elemente auch mit den Symbolen Neue Nachricht, Neuer Termin, Neue Aufgabe, etc. erstellt werden, egal ob Outlook gestartet ist oder nicht.

  • Menü "Start Programme Microsoft Outlook".

Outlook wiederherstellen
Falls das bereits laufende Outlook plötzlich nicht mehr auf dem Bildschirm sichtbar ist, sollte Outlook nicht sofort neu gestartet werden. Es könnte sein, dass Outlook noch läuft und lediglich von anderen Programmen verdeckt wird. Um zu überprüfen, ob Outlook noch läuft, sollte die Task-Leiste überprüft werden. Wenn dort Outlook noch angezeigt wird, kann es durch einfachen Klick auf die Schaltfläche in der Task-Leiste wieder in den Vordergrund gebracht werden.

Outlook beenden
Das Beenden von Outlook erfolgt mit Menü "Datei Beenden" (bzw. mit der "X"-Schaltfläche in der Titelleiste) oder Menü "Datei Beenden und
abmelden". Der Unterschied zwischen den beiden Befehlen ist, dass beim Beenden und Abmelden auch alle evtl. noch geöffneten Fenster von Outlook-Elementen (z. B. E-Mails oder Termine) geschlossen werden.

Praktisches für den Alltag

Wenn Sie täglich mit Microsoft Outlook arbeiten, empfiehlt es sich, Outlook in das Untermenü Autostart des Start-Menüs aufzunehmen.
Programme, deren Symbole (bzw. Verknüpfungen) im Untermenü Autostart enthalten sind, werden automatisch beim Start von Windows geladen.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren