Druckdatum von Berichten speichern

Bei manchen Anwendungen ist es sinnvoll, das Druckdatum bestimmter Berichte in der Datenbank zu speichern.

Ersten Kommentar schreiben
Stand: 27. Juni 2006

Bei manchen Anwendungen ist es sinnvoll, das Druckdatum bestimmter Berichte in der Datenbank zu speichern. Zum Beispiel bei Bestellverwaltungen: Dann muss der Bearbeiter einer Bestellung bei Rückfragen nicht lange im Ordner nach der gedruckten Bestellung suchen, sondern kann diese über das Druckdatum leicht in der Datenbank finden.

Das Speichern des Druckdatums eines Berichts erfordert zwei kleine Änderungen - eine an der dem Bericht zugrunde liegenden Tabelle und eine an der Funktion, die das Ausdrucken auslöst.

Damit Sie nicht erst eine Beispieldatenbank erstellen müssen, kommen hier einige Objekte aus der Nordwind-Datenbank zum Einsatz - dazu gehören alle Tabellen dieser Datenbank, die Abfragen "Bestelldetails erweitert", "Bestellungen Abfrage", "Rechnungen" und "Rechnungsfilter", die Formulare "Bestellungen" und "Bestellungen Unterformular" sowie der Bericht "Rechnung".

Die Beispieldatenbanken DruckdatumSpeichern97.mdb (für Access 97) und DruckdatumSpeichern00.mdb (für Access 2000 und höher) enthalten bereits die benötigten Elemente.

Tabelle für das Druckdatum vorbereiten

Bevor man der passenden Tabelle das Druckdatum hinzufügt, müssen Sie diese zunächst identifizieren: Immerhin basiert der Bericht Rechnung auf einer Abfrage, die Felder aus fast allen Tabellen der Beispieldatenbank enthält.

Die richtige Tabelle ist schnell identifiziert: Sie heißt "Bestellungen" und dient nicht nur zum Speichern der Basisdaten einer jeden Bestellung, sondern liefert auch die entsprechenden Daten für den Rechnungsbericht.

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren