Was Sie als "Autor" bei WordPress alles tun können

Zugriffsrechte und Funktionen von der Artikel-Verwaltung bis zur Seiten-Anpassung

Von: Vladimir Simović
Stand: 18. Januar 2010
5
(4)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild105744

Vladimir Simović (aka Perun) lebt und arbeitet in Köln als freier Webworker, Blogger und Autor und ist spezialisiert auf (X)HTML & CSS, barrierefreie Websites und Wikis & Weblogs, speziell WordPress.

Workshops:

Newsletter abonnieren

Unter WordPress besitzt der "Autor" weniger Rechte als der "Redakteur". Damit eignet sich diese Benutzergruppe sehr gut für weniger erfahrene Nutzer oder in größeren Gruppen-Blogs für Autoren, die im Gegensatz zu dem Redakteur keine administrative Tätigkeit übernehmen sollen.

Im Gegensatz zum "Mitarbeiter" kann der "Autor" selbstständig eigene Texte verfassen und diese auch veröffentlichen.

Die Dokumentation zeigt, wie Sie im Redaktionssystem WordPress (Version 2.9) als "Autor" Blog-Beiträge verfassen.

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen
  • Sie bekommen erhebliche Rabatte auf unsere von Experten geleitete Online-Workshops