Mit weniger Arbeit effektiv mehr verdienen: Vier Prinzipien für erfolgreiche Selbstständige

Vier Grundprinzipien, die Selbstständige im Hinterkopf haben sollten - auch wenn sie gerne arbeiten.

3.75
(8)
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 27. September 2013 (aktualisiert)

Arbeiten Sie gerne? Ja? Arbeiten Sie gerne viel? Nein? Dann sollten Sie Ihren Arbeitsaufwand reduzieren, empfiehlt unser Autor Lorenz Hölscher.

Gerade Selbstständige arbeiten rund um die Uhr, um all das zu schaffen, was ihre Arbeit so mit sich bringt. Zu jedem Auftrag kommen immer noch ein paar kleine Nebenarbeiten hinzu, die auch noch erledigt werden wollen. Damit verzetteln Sie sich und bringen sich letztendlich um Ihren wohlverdienten Gewinn.

Gewinn-Analyse

Sicherlich dient es der Unterhaltung oder der Fortbildung, in einem neuen Projekt auch gleich eine neue Programmiersprache, eine neue Zeichentechnik oder ein anderes neues Hilfsmittel einzusetzen. Durch den zwangsläufigen Mehraufwand an Zeit (bei typischerweise trotzdem gleichbleibenden Einnahmen) rechnet es sich aber bestenfalls langfristig.

Wie wäre es denn stattdessen mal mit Geld verdienen? Wissen Sie überhaupt, bei welchen Arbeiten Sie viel Geld verdienen und wo Sie eventuell gar draufzahlen? Das wäre der erste Schritt: die Analyse, wo in Ihren Projekten Verdienst drin steckt.

ABC-Analyse

Die Methode der ABC-Analyse, um Aufträge und Kunden zu sortieren, wird in zwei Beiträgen detailliert erläutert:

Entsprechend können Sie auch Ihre Projekte eingruppieren.

Der zweite Schritt besteht darin, Projektarbeiten mit guten Gewinnspannen zu fördern, also gezielt zu akquirieren. Das sind die so genannten Brot-und-Butter-Themen, bei denen Sie sich gut auskennen und fast aus dem Stand heraus Angebote abgeben können. Entsprechend leicht werden die nachher abgearbeitet.

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren